22. Oktober 2021 / 18:16 Uhr

Zweitliga-Konferenz im Liveticker: Der HSV spielt in Paderborn, Erzgebirge Aue in Ingolstadt

Zweitliga-Konferenz im Liveticker: Der HSV spielt in Paderborn, Erzgebirge Aue in Ingolstadt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Im Liveticker: Sebastian Schonlau kehrt mit dem HSV nach Paderborn zurück.
Im Liveticker: Sebastian Schonlau kehrt mit dem HSV nach Paderborn zurück. © IMAGO/Noah Wedel (Montage)
Anzeige

Der Hamburger SV will den Anschluss an die Spitzengruppe der 2. Bundesliga halten. Am Freitagabend braucht es dafür dringend einen Sieg gegen den Tabellenzweiten SC Paderborn. Im Parallelspiel empfängt Schlusslicht Erzgebirge Aue den Liga-17. Ingolstadt. Die Spiele in der Konferenz im SPORTBUZZER-Liveticker.

Der Hamburger SV steht am Freitag (18.30 Uhr, Sky) vor einem richtungweisenden Auswärtsspiel beim SC Paderborn. Sollte der Tabellen-Achte aus der Hansestadt die Partie gegen die viertplatzierten Paderborner nicht gewinnen, wäre der Kontakt zu den Aufstiegsplätzen schon frühzeitig abgerissen. HSV-Coach Tim Walter fordert von seiner Mannschaft in erster Linie "mehr Effizienz". Zuletzt reichte es gegen Fortuna Düsseldorf trotz früher Führung und langer Überzahl nur zu einem 1:1. Für die Hamburger war es bereits das sechste Remis in dieser Saison. Entgegen könnte den Hanseaten kommen, dass die Gastgeber bislang auswärts erfolgreicher spielten als vor heimischem Publikum. In fremden Stadien sammelte der SCP bisher 13 seiner insgesamt 18 Zähler ein.

Anzeige

Im Parallelspiel kommt es in Aue zum Kellerduell: Seit zehn Spieltagen sieglos, muss für Schlusslicht FC Erzgebirge gegen den Vorletzten FC Ingolstadt ein Sieg her. "Wir wissen, dass wir ein richtungsweisendes Spiel haben und auch punktuell eine Lieferzeit da ist. Wir müssen aufpassen, dass wir nicht verkrampfen. Es ist eine Mischung aus dem Bewusstsein für die schwierige Situation und die Dankbarkeit für die Geduld, die hier im Umfeld herrscht", sagte Teamchef Marc Hensel vor dem Spiel gegen die Schanzer.

Am Samstagmittag (13.30 Uhr, Sky) stehen im Bundesliga-Unterhaus drei Partien auf dem Programm: Fortuna Düsseldorf spielt gegen den KSC, Holstein Kiel trifft auf Darmstadt 98 und der 1. FC Nürnberg empfängt den 1. FC Heidenheim. Im Topspiel am Abend (20.30 Uhr, Sky und Sport1) spielt der FC Schalke 04 gegen Dynamo Dresden. Am Sonntag geht es für Tabellenführer Jahn Regensburg gegen Hannover 96, der SV Sandhausen trifft auf Absteiger Werder Bremen und St. Pauli spielt gegen Hansa Rostock (13.30 Uhr, Sky).