27. Juli 2022 / 12:34 Uhr

Transfer offiziell: Kevin Mbabu verlässt Wolfsburg und wechselt zu Premier-League-Aufsteiger Fulham

Transfer offiziell: Kevin Mbabu verlässt Wolfsburg und wechselt zu Premier-League-Aufsteiger Fulham

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Kevin Mbabu schnürt künftig die Schuhe für den FC Fulham.
Kevin Mbabu schnürt künftig die Schuhe für den FC Fulham. © IMAGO/regios24 (Montage)
Anzeige

Der VfL Wolfsburg und Kevin Mbabu gehen getrennte Wege. Wie die Niedersachsen am Mittwoch mitteilten, wechselt der 27-Jährige mit sofortiger Wirkung zu Premier-League-Aufsteiger FC Fulham. Bei den Londonern erhält er einen Vertrag bis 2025.

Der VfL Wolfsburg trennt sich von Außenverteidiger Kevin Mbabu. Wie die Niedersachsen am Mittwoch bestätigten, spielt der 27-Jährige künftig für Premier-League-Aufsteiger FC Fulham. Bei den Londonern erhält der Schweizer einen Vertrag bis 2025 plus Option auf ein weiteres Jahr. Über die Ablösemodalitäten machten die Klubs keine Angaben. Medien berichten, dass Fulham etwa sechs bis acht Millionen Euro für den Defensivspieler nach Wolfsburg überweist.

Anzeige

Mbabu war 2019 für eine Ablöse in Höhe von 9,20 Millionen Euro von den Young Boys Bern zu den Niedersachsen gewechselt. In der Bundesliga kam er seither auf 66 Einsätze, in denen ihm drei Tore und drei Vorlagen gelangen. In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte er wettbewerbsübergreifend 31 Partien. Zudem spielte er bereits 22-mal für die Nationalmannschaft der Schweiz. Sein aktueller Marktwert wird von transfermarkt.de auf neun Millionen Euro geschätzt.

Bei Fulham kann er sich nun auf der höchsten englischen Fußball-Bühne beweisen. Die "Cottagers" hatten in der Vorsaison als Tabellenerster der englischen Championship die Rückkehr ins Oberhaus perfekt gemacht.