28. Januar 2022 / 20:07 Uhr

ASC 46 Göttingen ist heiß auf die Partie bei MTV/BG Wolfenbüttel

ASC 46 Göttingen ist heiß auf die Partie bei MTV/BG Wolfenbüttel

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Lara Döring steht dem ASC am Wochenende nicht zur Verfügung.
Lara Döring steht dem ASC am Wochenende nicht zur Verfügung. © Harald Kuhl
Anzeige

Zum ersten Auswärtsspiel des Jahres treten am Sonnabend die Regionalliga-Basketballerinnen des ASC 46 Göttingen an. Um 16.15 Uhr ist das Team von Headcoach René Hampeis bei der MTV/BG Wolfenbüttel zu Gast.

Die Regionalliga-Basketballerinnen des ASC 46 Göttingen treten am Sonnabend zum ersten Auswärtsspiel des Jahres an. Um 16.15 Uhr wird das Team von Headcoach René Hampeis von der MTV/BG Wolfenbüttel empfangen.

Anzeige

Nach der knappen Heimniederlage am vergangenen Wochenende ist die Motivation bei den Göttingerinnen hoch, die ersten Punkte des Jahres einzuspielen. Doch auch Wolfenbüttel wird hochmotiviert in die Partie gehen, nachdem das Hinspiel in Göttingen knapp mit drei Punkten verloren wurde.

Mehr aktuelle Themen in Göttingen

„Ich erwarte ein kampfbetontes Spiel, wie es eigentlich immer zwischen Göttingen und Wolfenbüttel ist. Wir wollen zeigen, dass wir die bessere Mannschaft sind, und sind alle heiß auf einen Sieg“, so Hampeis, der am Wochenende mit Ausnahme von Lara Döring auf seinen kompletten Kader zurückgreifen kann.

Ein Augenmerk gilt es für die Königsblauen, auf Corinna Pöschel zu legen. Sie gilt es, in der Defense zu kontrollieren und damit den spielentscheidenden Faktor der Gastgeberinnen auszuschalten.

Von war / r