12. August 2019 / 13:33 Uhr

Auftaktniederlage für Holstein Kiel U19

Auftaktniederlage für Holstein Kiel U19

Jürgen Schinke
Kieler Nachrichten
Leon Gino Schmidt wird nach der Auftaktniederlage von Holstein Kiels U19 von Cottbus-Akteur Adrian Ostach getröstet.
Leon Gino Schmidt wird nach der Auftaktniederlage von Holstein Kiels U19 von Cottbus-Akteur Adrian Ostach getröstet. © Uwe Paesler
Anzeige

Im ersten Spiel nach dem Wiederaufstieg in die A-Junioren-Bundesliga verlor Holstein Kiels U19 gegen die A-Junioren des FC Energie Cottbus mit 0:1.

Das hatten sich die Jungstörche ganz anders vorgestellt! In Spiel eins nach dem Wiederaufstieg in die A-Junioren-Bundesliga kam Holstein Kiels U19-Ensemble bei der 0:1-Auftaktniederlage noch verhalten aus den Startlöchern. Zwar erspielte sich die Mannschaft von Chefcoach Dominik Glawogger im Aufsteiger-Duell mit dem FC Energie Cottbus nach anfänglicher Nervosität erste Chancen, ließ diese aber ebenso wie weitere Einschuss-Gelegenheiten nach dem Seitenwechsel sträflich ungenutzt.

Anzeige

Bitter die Szene in der 59. Minute: Nach Kieler Ballverlust schalteten die Gäste blitzgescheit um, KSV-Keeper Schmid vermochte einen gefährlichen Cottbusser Schuss lediglich abzuklatschen, und Luis Ortner staubte eiskalt zum goldenen 1:0 für Energie ab. Nach 90 Minuten stand das überlegene Team ohne Zählbares da, kassierte kurz vor dem Abpfiff noch eine Gelb-Rote Karte für Brian-Cedric Wolff und muss nun im Auswärtsmatch bei Hannover 96 die Lehren aus einer völlig unnötigen Schlappe ziehen.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.