28. Januar 2021 / 15:54 Uhr

Bayer Leverkusen gibt bekannt: Nationalspieler Nadiem Amiri positiv auf Corona getestet

Bayer Leverkusen gibt bekannt: Nationalspieler Nadiem Amiri positiv auf Corona getestet

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Nadiem Amiri von Bayer Leverkusen wurde positiv auf das Coronavirus getestet.
Nadiem Amiri von Bayer Leverkusen wurde positiv auf das Coronavirus getestet. © Getty
Anzeige

Bayer Leverkusen hat den nächsten positiven Corona-Fall zu verzeichnen: Vor dem Bundesliga-Topspiel bei RB Leipzig wurde Nationalspieler Nadiem Amiri positiv getestet.

Anzeige

Nationalspieler Nadiem Amiri vom Bundesligisten Bayer Leverkusen ist positiv auf Corona getestet worden. Das gab sein Verein am Donnerstag bekannt. Demnach sei die Infektion bei dem 24-Jährigen am Dienstag diagnostiziert worden, danach habe er sich umgehend in häusliche Quarantäne begeben.

Anzeige

Amiri ist nach Edmond Tapsoba, Kerem Demirbay, Daley Sinkgraven und Wendell schon der fünfte Bayer-Spieler in dieser Saison, der positiv getestet wurde. Die anderen Profis standen Bayer-Trainer Peter Bosz vor der Partie des 19. Spieltags am Samstagabend (18.30 Uhr/Sky) bei RB Leipzig aber längst wieder zur Verfügung.

Mehr vom SPORTBUZZER

Amiri, der bisher fünf Länderspiele für die deutsche Nationalmannschaft absolvierte, gehört in dieser Saison zu den auffälligsten Leverkusenern. In seinen 17 Saisoneinsätzen schoss er zwei Tore und legte sechs weitere für seine Mitspieler auf. Bayer hatte ihn im Sommer 2019 für neun Millionen Euro von der TSG Hoffenheim verpflichtet, bei der Amiri seinen Durchbruch geschafft hatte.