18. Oktober 2021 / 06:20 Uhr

"Beste Saisonleistung", "herausragend" – Wer sich ein Sonderlob von Bayern-Trainer Julian Nagelsmann verdiente

"Beste Saisonleistung", "herausragend" – Wer sich ein Sonderlob von Bayern-Trainer Julian Nagelsmann verdiente

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bayern-Trainer Julian Nagelsmann war nach der Partie gegen Leverkusen durchweg zufrieden - vor allem mit seinem Mittelfeld. 
Bayern-Trainer Julian Nagelsmann war nach der Partie gegen Leverkusen durchweg zufrieden - vor allem mit seinem Mittelfeld.  © IMAGO/Team 2
Anzeige

Mit fünf Toren in einer Halbzeit überrollte der FC Bayern das Team von Bayer Leverkusen. Es waren aber nicht die Torschützen, die Trainer Julian Nagelsmann im Anschluss besonders hervorhob.

Dank einer furiosen ersten Halbzeit sicherte sich der FC Bayern den deutlichen 5:1-Auswärtserfolg bei Bayer Leverkusen. Nach dem Spiel hatte Bayern-Coach Julian Nagelsmann am DAZN-Mikrofon allerdings nicht nur erwartbares Lob für seine Doppeltorschützen Robert Lewandowski und Serge Gnabry übrig. Vor allem das Mittelfeld um Thomas Müller, Joshua Kimmich, Leon Goretzka und Leroy Sané wusste ihren Trainer zu überzeugen.

Anzeige

"Ich finde unser komplettes Vierer-Mittelfeld mit Thomas, Leroy, Josh und Leon in der ersten Halbzeit war unfassbar gut", resümierte Nagelsmann zufrieden nach dem Abpfiff. "Wir hatten unfassbar viele Abschlusssituationen, herausragende Räume und eine sensationelle Struktur", fügte der 34-Jährige hinzu. Joshua Kimmich war es, der ein Sonderlob des Trainers erhielt: "Josh hat heute ein herausragendes Spiel gemacht und eine sehr gute Position gehabt. Er hatte einen super Anschluss ans Spiel und war stark im Gegenpressing."

Auch Kimmichs kongenialer Partner Leon Goretzka, der zur Halbzeit in der Kabine bleiben durfte, wusste am Sonntagnachmittag zu überzeugen. Trotz der ungewohnten Position sei er "in der ersten Halbzeit einer der Schlüsselspieler" gewesen. Nagelsmann zeigte sich abschließend rundum zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: "Insgesamt war das Mittelfeld heute sehr, sehr stabil."

"Beste Saisonleistung" von Hernández

In der Defensive hob Nagelsmann insbesondere Lucas Hernández hervor, attestierte dem Weltmeister am Sonntag "seine beste Saisonleistung". Worte, die dem Franzosen guttun werden. Am Dienstag muss er sich vor dem 32. Madrider Strafgericht verantworten. Ihm droht eine sechsmonatige Haftstrafe, weil er 2017 ein Kontaktverbot gegenüber seiner heutigen Ehefrau missachtet hatte, indem er mit ihr einen gemeinsamen Urlaub verbracht hatte.

Schon Bayerns Vorstandschef Oliver Kahn war vor dem Spiel davon ausgegangen, dass Hernández "eine Top-Leistung bringt und er diese Geschichte jetzt 90 Minuten ablegen kann." Und er sollte Recht behalten.