30. März 2021 / 22:27 Uhr

Beste Chancen auf die Playoffs: IceFighters gewinnen auch auf Hammer Eis

Beste Chancen auf die Playoffs: IceFighters gewinnen auch auf Hammer Eis

Stephanie Riedel
Leipziger Volkszeitung
Robin Slanina (Icefighters #71)
Robin Slanina traf in Hamm doppelt für die IceFighters. © Christian Modla
Anzeige

Torfestival: Die IceFighters Leipzig haben bei den Hammer Eisbären ein Ausrufezeichen gesetzt. Das Team von Trainer Sven Gerike überlief den Aufsteiger und gewann die Partie klar mit 6:3 (4:2, 0:1, 2:0).

Anzeige

Hamm. Das war deutlich: Die IceFighters Leipzig haben beim Aufsteiger aus Hamm auch das vierte Aufeinandertreffen für sich entschieden. Sven Gerike und seine Mannen können nach dem 6:3-Sieg in Richtung direkte Playoff-Qualifikation schauen.

Anzeige

Die Eiskämpfer fanden zwar schwer in die vorletzte Auswärtspartie der Hauptrunde, doch Michal Velecky verwandelte souverän die erste Torchance für die Gäste. Der folgende Ausgleich der Hausherren blieb nicht unbeantwortet. Die Kufencracks setzten zum Dreifachschlag an. Jungspund Tim Junge, Star-Verteidiger Connor Hannon und Top-Scorer Robin Slanina lenkten den Puck in die Maschen von Sebastian May. Zwölf Sekunden vor dem Pausenpfiff gelang Hammer der Anschlusstreffer zum 4:2.

Das Mitteldrittel schien torlos vor sich hin zu plätschern. Dann kämpften sich die Eisbären kurzzeitig zurück in die Partie. Der ehemalige DEL-Profi Kevin Orendorz verkürzte gefährlich zum 3:4. Doch Doppeltorschütze Slanina netzte für die Sachsen ein und Stürmer Moritz Israel setzte den Siegtreffer zum 6:3. Das Duell spielten die Gerike-Jungs locker von der Uhr.



Der Coach war mit dem Auftritt seiner Eiskämpfer zufrieden: „Wir sind ganz ordentlich im ersten Drittel gestartet. Im zweiten Drittel hat Sebastian May den Hexer gespielt. Es war ein intensives Spiel. Ich bin froh, dass wir die drei Punkte mit nach Hause nehmen." Nur noch zwei Partien stehen für die Truppe aus der Messestadt in der Meisterschaftsrunde auf dem Plan, um den sechsten Tabellenplatz – und damit die direkte Qualifikation für die Playoffs – zu erreichen.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!