20. April 2021 / 13:30 Uhr

Bundesliga-Konferenz im Liveticker mit dem FC Bayern, Eintracht Frankfurt und Schalke 04

Bundesliga-Konferenz im Liveticker mit dem FC Bayern, Eintracht Frankfurt und Schalke 04

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Sind am Dienstagabend in der Bundesliga im Einsatz: David Alaba, Sebastian Rode und Suat Serdar.
Sind am Dienstagabend in der Bundesliga im Einsatz: David Alaba, Sebastian Rode und Suat Serdar. © Getty Images/IMAGO/motivio (Montage)
Anzeige

Der FC Bayern will am Dienstagabend mit einem Sieg gegen Leverkusen den nächsten Schritt in Richtung Meisterschaft machen. Eintracht Frankfurt muss im Rennen um die Champions League dringend gegen Augsburg gewinnen. Und der FC Schalke 04 wäre mit einer Niederlage in Bielefeld abgestiegen. Die Partien in der Konferenz im SPORTBUZZER-Liveticker.

Anzeige

Nach dem Wirbel um Trainer Hansi Flick will der FCBayernMünchen am Dienstag (20.30 Uhr, Sky) einen weiteren Schritt zur neunten Meisterschaft in Folge machen. "Wir haben den Countdown eingeläutet. Wir haben noch fünf Spiele zu bestreiten und wollen in jedem Spiel der Meisterschaft näherkommen", sagte Flick vor dem Heimspiel gegen Bayer Leverkusen. Der Bayern-Trainer hatte am Wochenende die Klub-Bosse verärgert, als er den Wunsch nach einer Vertragsauflösung im Sommer vorzeitig öffentlich gemacht hatte.

Anzeige

Eine Entscheidung könnte am Dienstagabend indes am anderen Tabellenende fallen: Sollte der FC Schalke 04 auswärts bei Arminia Bielefeld verlieren, würde der erste Abstieg seit 1988 feststehen. "Ich bin Leistungssportler, ich möchte nicht verlieren. Das gilt auch gegen Bielefeld. Mit Szenarien, die eintreten können, beschäftige ich mich nicht", sagte Trainer Dimitrios Grammozis mit Blick auf die Partie. Auf einen Sieg angewiesen ist indes auch Eintracht Frankfurt im Rennen um die Champions League gegen den FC Augsburg.

Nach dem 0:0 gegen Arminia Bielefeld steht Augsburg in Frankfurt vor einer großen Aufgabe. "Die Eintracht kämpft um die Champions-League-Plätze, sie spielen eine richtig gute Saison und werden nach ihrer Niederlage gegen Gladbach eine Reaktion zeigen wollen", sagte FCA-Trainer Heiko Herrlich. Man habe nur eine kleine Chance, die man nützen wolle. Die Frankfurter hatten mit 0:4 bei Borussia Mönchengladbach verloren.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!