23. August 2022 / 14:01 Uhr

Erneuter Ausfall droht: Malen und Adeyemi fehlen beim BVB-Training - Hoffen auf Dahoud

Erneuter Ausfall droht: Malen und Adeyemi fehlen beim BVB-Training - Hoffen auf Dahoud

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dortmunds Donyell Malen und Karim Adeyemi drohen am Wochenende erneut zu fehlen.
Dortmunds Donyell Malen und Karim Adeyemi drohen am Wochenende erneut zu fehlen. © IMAGO/Kirchner-Media
Anzeige

Borussia Dortmund plagen zum Anfang der Woche mit Hinblick auf das Spiel am Samstag  bei Hertha BSC Personalprobleme. So konnte Donyell Malen am Dienstag nicht mit der Mannschaft trainieren und fehlte ebenso wie Karim Adeyemi. Hoffnung gibt es auf einen Einsatz von Mo Dahoud. 

Borussia Dortmund muss im Spiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) bei Hertha BSC wohl erneut auf Donyell Malen verzichten. Der niederländische Angreifer, der schon beim 2:3 gegen Bremen nicht zur Verfügung gestanden hatte, fehlte aufgrund anhaltender muskulärer Probleme auch am Dienstag beim Training des Fußball-Bundesligisten.

Anzeige

Ebenfalls nicht dabei war Nationalspieler Karim Adeyemi. Der Neuzugang aus Salzburg sollte eigentlich schon gegen Bremen sein Comeback feiern, kann aber wegen einer Fußverletzung noch immer nicht voll belastet werden.

Bei Mahmoud Dahoud stehen die Chancen auf einen Einsatz in Berlin etwas besser. Der Mittelfeldspieler, der am Samstag mit einer Schulterblessur in der Halbzeit ausgewechselt werden musste, trainierte individuell. Sollte Dahoud ausfallen, könnte der vom 1. FC Köln verpflichtete Salih Özcan erstmals in die Startelf rücken.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.