06. Juli 2021 / 11:09 Uhr

BVB verlängert überraschend Vertrag mit Marcel Schmelzer – Versicherungstechnische Gründe

BVB verlängert überraschend Vertrag mit Marcel Schmelzer – Versicherungstechnische Gründe

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Marcel Schmelzer steht auch in Zukunft beim BVB unter Vertrag.
Marcel Schmelzer steht auch in Zukunft beim BVB unter Vertrag. © IMAGO/Groothuis/Witters/Pool
Anzeige

Borussia Dortmund hat die bereits 16 Jahre währende Zusammenarbeit mit Marcel Schmelzer fortgesetzt. Der auslaufende Vertrag des 33-Jährigen wird verlängert, auch wenn ein Comeback des Ex-Nationalspielers ausgeschlossen scheint.

Borussia Dortmund hat überraschend den Vertrag mit Marcel Schmelzer um ein Jahr verlängert, aber ein Comeback des 33 Jahre alten Defensivspielers im BVB-Dress scheint trotzdem ausgeschlossen. Schmelzers Vertrags wurde verlängert, damit er nach seiner im Juni 2020 erlittenen Knieverletzung weiterhin die Reha beim Bundesligisten absolvieren kann. Dies berichten die Ruhr Nachrichten.

Anzeige

Aus versicherungstechnischen Gründen wurde für die Fortführung der Reha ein Arbeitsvertrag abgeschlossen."Wir haben ja betont, dass er sehr gerne bei uns seine Reha fortführen darf", sagte Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc gegenüber der Zeitung. Dieses Angebot hat der ehemalige Kapitän, der seit über einem Jahr verletzt ist, angenommen.

Schmelzer wurde beim BVB zwei Mal Meister und drei Mal Pokalsieger

Schmelzer spielt seit 2005 beim BVB, mit dem er zweimal deutscher Meister und dreimal Pokalsieger wurde. "Wir werden sehr flexibel gemeinsam mit ihm entscheiden, wie es nach der Reha weitergeht" sagte Zorc. Bisher kam der Linksverteidiger, der zwischen 2010 und 2014 insgesamt 16 Länderspiele absolvierte, 367 Mal für den BVB zum Einsatz, dabei schoss er sieben Tore und bereitete 34 weitere Treffer vor. Sein letzter Einsatz für die Borussia datiert vom 17. Juni 2020, als er bei einer 0:2-Niederlage gegen Mainz 05 36 Minuten auf dem Platz stand.