15. Oktober 2021 / 12:30 Uhr

"Mehrere Corona-Ausbrüche": Drittliga-Partie zwischen 1860 München und Waldhof Mannheim abgesagt

"Mehrere Corona-Ausbrüche": Drittliga-Partie zwischen 1860 München und Waldhof Mannheim abgesagt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Partie TSV 1860 München gegen Waldhof Mannheim findet nicht statt.
Die Partie TSV 1860 München gegen Waldhof Mannheim findet nicht statt. © Getty Images (Montage)
Anzeige

Das Spiel SV Waldhof Mannheim gegen TSV 1860 München findet nicht wie geplant statt. Der DFB sagte die Drittliga-Partie aufgrund von "mehreren Corona-Ausbrüchen" am Freitagmittag ab.

Wegen mehrerer Corona-Fälle in der Mannschaft des Drittligisten SV Waldhof Mannheim ist das Auswärtsspiel beim TSV 1860 München abgesagt worden. Einen entsprechenden Waldhof-Antrag auf eine Verlegung der für diesen Samstag (14 Uhr) angesetzten Partie nahm der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Freitagvormittag an, wie beide Klubs und der Verband mitteilten.

Anzeige

Aufgrund der häuslichen Isolation zahlreicher positiv auf Corona getesteter Spieler sowie weiterer Profis, die als Kontaktpersonen nicht geimpft oder genesen sind, stehen dem SVW derzeit weniger als 16 Akteure zur Verfügung.

"Wir haben mehrere Corona-Ausbrüche gehabt. Wir haben bei drei verschiedenen Testungen jeweils positive Spieler gehabt", sagte ein Waldhof-Sprecher der Deutschen Presse-Agentur. Wann die Partie nachgeholt wird, ist noch offen.