10. Juli 2018 / 23:20 Uhr

Coup von Manchester City: Riyad Mahrez wechselt zum Guardiola-Klub

Coup von Manchester City: Riyad Mahrez wechselt zum Guardiola-Klub

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Neuer Millionentransfer von Manchester City: Riyad Mahrez kommt für knapp 68 Millionen Euro aus Leicester.
Neuer Millionentransfer von Manchester City: Riyad Mahrez kommt für knapp 68 Millionen Euro aus Leicester. © imago/Colorsport
Anzeige

Er ist ab sofort der teuerste Spieler in der Geschichte von Manchester City: Der Klub von Trainer Pep Guardiola hat den algerischen Nationalspieler Riyad Mahrez von Leicester City verpflichtet.

Der englische Fußball-Meister Manchester City hat für die vereinsinterne Rekordablösesumme von umgerechnet 67,7 Millionen Euro den algerischen Nationalspieler Riyad Mahrez von Leicester City verpflichtet. Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler unterschrieb bei den „Citizens“ einen Vertrag bis 2023.

Im Winter war Mahrez’ Wechsel nach Manchester noch gescheitert. Der Mittelfeldspieler streikte daraufhin fast zwei Wochen, blieb dem Training fern und fehlte Leicester auch in zwei Premier-League-Spielen. Ein drittes Spiel – gegen Man City – verpasste er, weil Trainer Claude Puel ihn nicht nominierte. Der Klub belegte ihn zudem mit einer Geldstrafe.

Von Neymar bis Ronaldo: Das sind die teuersten Transfers im Weltfußball

Der SPORTBUZZER blickt auf die Mega-Transfers der Fußball-Geschichte. Zur Galerie
Der SPORTBUZZER blickt auf die Mega-Transfers der Fußball-Geschichte. © imago

Im Meisterjahr 2016 gehörte Mahrez bei Leicester mit 17 Toren und zehn Vorlagen zu den Schlüsselspielern.