20. Mai 2021 / 21:35 Uhr

Von Tah bis Draxler: Diese Top-Elf fehlt im deutschen EM-Kader

Von Tah bis Draxler: Diese Top-Elf fehlt im deutschen EM-Kader

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Stehen nicht im Kader des DFB für die EM: Jonathan Tah (v.l.), Ridle Baku und Julian Draxler.
Stehen nicht im Kader des DFB für die EM: Jonathan Tah (v.l.), Ridle Baku und Julian Draxler. © IMAGO/Montage
Anzeige

Das Votum von Bundestrainer Joachim Löw für Thomas Müller und Mats Hummels ist auch eins gegen andere Kandidaten. Julian Draxler, Jonathan Tah, Julian Brandt oder auch Philipp Max müssen sich die Europameisterschaft nun als Fans anschauen. Der SPORTBUZZER zeigt die Top-Elf der Nicht-Nationalspieler.

Bei der siebten und letzten Kaderauswahl von Bundestrainer Joachim Löw für ein großes Turnier gab es wieder Härtefälle, obwohl der 61-Jährige für seine letzte DFB-Mission drei Spieler mehr als bei seinen bisher insgesamt sechs EM- und WM-Turnieren dabei haben darf. Es hat langjährige Nationalspieler wie beispielsweise Julian Draxler erwischt. "Ich würde ihm wünschen, dass er dort auch eine andere Rolle findet, dauerhaft, dass er vielleicht auch in die Nationalmannschaft zurückkehrt", sagte Löw über den Offensivspieler von Paris Saint-Germain.

Anzeige

Die Rückkehr von Mats Hummels und Thomas Müller haben für andere Kandidaten wie Julian Brandt (Dortmund), Jonathan Tah (Leverkusen) und Lars Stindl (Gladbach) auch die bittere Konsequenz, nun zu Hause bleiben zu müssen. Auch Philipp Max (Eindhoven) und Thilo Kehrer (Paris) sind außen vor.

Das ist der DFB-Kader für die Europameisterschaft

Manuel Neuer (FC Bayern München) Zur Galerie
Manuel Neuer (FC Bayern München) ©

Doch damit nicht genug. Für junge Spieler wie den Leverkusener Florian Wirtz oder den Wolfsburger Ridle Baku bleibt die Möglichkeit, sich noch für viele Turniere anbieten zu können. Und der Dortmunder Mahmoud Dahoud wurde von Löw als einer der ersten Nachrücker eingestuft, falls er einen Plan B braucht und noch nachnominieren muss.

Anzeige

Diese deutsche Top-Elf bleibt ohne EM-Einsatz

Tor: Oliver Baumann (30 Jahre, TSG Hoffenheim)

Abwehr: Ridle Baku (23, VfL Wolfsburg), Jonathan Tah (25, Bayer Leverkusen), Thilo Kehrer (24, Paris Saint-Germain), Philipp Max (27, PSV Eindhoven).

Mittelfeld: Julian Draxler (27, Paris Saint-Germain), Mahmoud Dahoud (25, Borussia Dortmund), Maximilian Arnold (26, VfL Wolfsburg), Julian Brandt (25, Borussia Dortmund).

Angriff: Luca Waldschmidt (25, Benfica Lissabon).

Nicht mit berücksichtigt in dieser SPORTBUZZER-Elf wurden Marc-André ter Stegen und Marco Reus - beide fahren ebenfalls nicht zur EM. Doch das Duo würde ohnehin nicht zur Verfügung stehen. Barca-Keeper Marc-André ter Stegen fällt wegen einer Knie-Operation aus, BVB-Star Reus entschied sich nach einem Gespräch mit dem Bundestrainer gegen einen EM-Platz, um für die kommende Saison regenerieren zu können.