21. September 2022 / 13:39 Uhr

DFB gibt bekannt: Positive Corona-Tests bei Neuer und Goretzka - Oliver Baumann nachnominiert

DFB gibt bekannt: Positive Corona-Tests bei Neuer und Goretzka - Oliver Baumann nachnominiert

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Manuel Neuer (links) und Leon Goretzka wurden positiv auf das Coronavirus getestet. Oliver Baumann (rechts) rückt nach.
Manuel Neuer (links) und Leon Goretzka wurden positiv auf das Coronavirus getestet. Oliver Baumann (rechts) rückt nach. © IMAGO/Vitalii Kliuiev/MIS/Revierfoto (Montage)
Anzeige

Manuel Neuer und Leon Goretzka werden die anstehenden Nations-League-Spiele gegen Ungarn und in England verpassen. Wie der DFB am Mittwoch mitteilte, sind die beiden Bayern-Profis positiv auf das Coronavirus getestet worden. Für Neuer wurde mit Oliver Baumann bereits ein anderer Torwart nachnominiert.

Kapitän Manuel Neuer und Mittelfeldspieler Leon Goretzka fallen für die anstehenden Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft in der Nations League gegen Ungarn am Freitag (20.45 Uhr, ZDF) und in London gegen England am Montag (20.45 Uhr, RTL) aus. Dies teilte DFB-Pressesprecherin Franziska Wülle am Mittwoch bei der Pressekonferenz der DFB-Auswahl mit. Neuer und Goretzka seien positiv auf das Coronavirus getestet worden und würden noch am Nachmittag von der DFB-Elf abreisen. Beide seien symptomfrei. Für Neuer wurde mit Oliver Baumann von der TSG Hoffenheim bereits ein anderer Torwart nachnominiert. Für Goretzka soll ein Spieler im Laufe des Tages nachrücken.

Anzeige

Neuer hatte wegen eines schmerzenden Zehs am Dienstag zunächst pausiert. Sein Bayern-Teamkollege Jamal Musiala hatte die Einheit nach einem Zweikampf mit Thomas Müller wegen einer oberflächlichen Wunde vorzeitig abbrechen müssen. Bundestrainer Hansi Flick hatte die Mannschaft am Mittwoch in zwei Gruppen trainieren lassen. Ob die positiven Corona-Tests bei dieser Entscheidung bereits eine Rolle gespielt haben, war unklar.

Wie Pressesprecherin Wülle mitteilte, habe es zunächst einen Corona-Fall im privaten Umfeld eines der betroffenen Spieler gegeben. Ein bei den beiden Profis durchgeführter weiterer Antigen-Schnelltest sei dann positiv ausgefallen. "Nach zwei Jahren Pandemie sind das für unsere medizinische Abteilung gewohnte Abläufe", kommentierte Wülle das Prozedere. Die Kontaktpersonen von Neuer und Goretzka werden nun täglich auf das Virus getestet.

Die DFB-Auswahl bereitet sich auf dem im Juni offiziell eröffneten Campus des Deutschen Fußball-Bundes in Frankfurt/Main auf die beiden abschließenden Partien in der Nations League vor. Es handelt sich zugleich um den letzten Nationalmannschafts-Lehrgang vor der unmittelbaren Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Katar. Das Turnier soll am 20. November mit dem Eröffnungsspiel des Gastgebers gegen Ecuador (17 Uhr) beginnen, das Finale ist für den 18. Dezember geplant.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.