30. März 2020 / 11:43 Uhr

Die Kieler Fußballgemeinde trauert um Dietrich Lüben

Die Kieler Fußballgemeinde trauert um Dietrich Lüben

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Nach langer Krankheit verstarb Dietrich Lüben am 20. März 2020 im Alter von 89 Jahren. Unser aufrichtiges Beileid gilt seinen Angehörigen.
Nach langer Krankheit verstarb Dietrich Lüben am 20. März 2020 im Alter von 89 Jahren. Unser aufrichtiges Beileid gilt seinen Angehörigen. © Jan-Torben Budde
Anzeige

Dietrich Lüben, ehemaliger Ligaobmann und 2. Vorsitzender bei Holstein Kiel, starb im Alter von 89 Jahren.

"Trauer um 'Vadder' Lüben" vermeldete Zweitligist Holstein Kiel am Sonntag. Denn der ehemalige Ligaobmann, mit dem die Störche 1978 den Aufstieg in die Zweite Liga Nord feierten und der von 1980 bis in die 90er Jahre hinein über ein Jahrzehnt als zweiter Vorsitzender fungierte, starb am 20. März nach langer Krankheit im Alter von 89 Jahren. Er war außerdem von 1997 bis ins Jahr 2005 1. Vorsitzender beim 1. FC Schinkel. "Bei beiden Vereinen wirkte er als treibende Kraft und war vor allem auch aufgrund seiner positiven und freundlichen Art allseits beliebt", heißt es auf der Internetseite von Holstein Kiel.

Anzeige

Die Sportbuzzer-Redaktion spricht den Angehörigen von Dietrich Lüben ihr aufrichtiges Mitgefühl aus.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.