16. Mai 2021 / 22:25 Uhr

Die Wölfe in Noten: So war der VfL Wolfsburg bei RB Leipzig in Form

Die Wölfe in Noten: So war der VfL Wolfsburg bei RB Leipzig in Form

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
LEIPZIG, GERMANY - MAY 16: <<enter caption here>> during the Bundesliga match between RB Leipzig and VfL Wolfsburg at Red Bull Arena on May 16, 2021 in Leipzig, Germany. Sporting stadiums around Germany remain under strict restrictions due to the Coronavirus Pandemic as Government social distancing laws prohibit fans inside venues resulting in games being played behind closed doors. (Photo by Cathrin Mueller/Getty Images)
Punkteteilung: Wolfsburg (r. Wout Weghorst) holte mit 2:2 bei RB Leipzig einen Zähler. © 2021 Getty Images
Anzeige

Es war nicht die volle Punktzahl, doch unterm Strich reichte dem VfL Wolfsburg bei RB Leipzig auch der eine Punkt, den die Grün-Weißen beim 2:2 (2:0) am Sonntagabend holten, um den Champions-League-Einzug klar zu machen. Erfahrt hier, wie die VfL-Profis dabei drauf waren.

Eine frühe Führung, das 2:0 quasi mit dem Pausenpfiff, beide Tore durch Maximilian Philipp - zunächst sah es für den VfL beim Tabellenzweiten gut aus. Die Hausherren drückten das Gaspedal nach dem Wiederanpfiff aber bis zum Anschlag durch, hielten den VfL viel in seiner eigenen Hälfte - und glichen letztlich aus. Einen Sieger fand die Partie nicht mehr, ein Champions-League-Platz ist Wolfsburg nun aber sicher.

Anzeige

Einzelkritik: RB Leipzig - VfL Wolfsburg

<b>Koen Casteels</b>: Da, wenn er gebraucht wurde – stark im Eins-gegen-eins gegen Nkunku in Halbzeit eins und Kluivert in Halbzeit zwei, gut im Herauslaufen, bei den Gegentoren ohne Chance. Note: 3 Zur Galerie
Koen Casteels: Da, wenn er gebraucht wurde – stark im Eins-gegen-eins gegen Nkunku in Halbzeit eins und Kluivert in Halbzeit zwei, gut im Herauslaufen, bei den Gegentoren ohne Chance. Note: 3 ©

Was meint ihr? Bewertet hier die Leistung der VfL-Profis:

von Redaktion Sportbuzzer