12. März 2019 / 16:01 Uhr

Fußballer des Jahres: David Kinsombi und Alina Witt machen das Rennen

Fußballer des Jahres: David Kinsombi und Alina Witt machen das Rennen

Jan-Phillip Wottge
Kieler Nachrichten
Fußballer des Jahres 2018: David Kinsombi und Alina Witt.
Fußballer des Jahres 2018: David Kinsombi und Alina Witt.
Anzeige

Ein Neuling, eine Serientäterin und ein Dauergast. Das sind nicht die Hauptdarsteller eines Krimis, sondern die Besten der Besten im schleswig-holsteinischen Fußball 2018. Vor über 50 geladenen Gästen aus Sport, Politik und Wirtschaft wurden sie im Büdelsdorfer Druckzentrum geehrt.

Zum Fußballer des Jahres – gewählt von einer Fachjury, Trainern und Online-Usern – wurde David Kinsombi („Ich halte mich kurz, schließlich ist das Essen vorbereitet“) gekürt. Der 23-jährige Kapitän von Holstein Kiel folgte auf Ex-Teamkamerad Dominick Drexler (jetzt Köln) und verwies seinen aktuellen Kollegen Kingsley Schindler sowie Christian Jürgensen (SC Weiche 08) auf die weiteren Plätze.

Anzeige
Trainer des Jahres: Daniel Jurgeleit.
Trainer des Jahres: Daniel Jurgeleit. © Jan-Phillip Wottge
Mehr Fußball aus der Region

Gäbe es eine eigene Nationalmannschaft für Schleswig-Holstein, wären diese Spieler dabei:

Schleswig-Holstein Zur Galerie
Schleswig-Holstein ©

Bei den Frauen feierte Alina Witt (SV Henstedt-Ulzburg) ihr Triple als beste Fußballerin. Erneut blieb für ihre Mitspielerin Vera Homp nur Platz zwei. Auch bei der Abstimmung zum Trainer des Jahres hatte ein Dauerbrenner die Nase vorn: Daniel Jurgeleit (Foto rechts), der mit dem SC Weiche Flensburg 08 Meister der Regionalliga Nord und Landespokalsieger wurde, sicherte sich nach seinem Hattrick zwischen 2013 und 2015 zum vierten Mal die Trainer-Krone. „Mir sind Ehrungen nicht so wichtig, aber ich nehme sie gern als Auszeichnung für Weiche an“, sagte der 55-Jährige, der Lübecks Rolf Landerl und den ehemaligen Holstein-Coach und aktuellen Kölner Trainer Markus Anfang bei der vom SHFV initiierten Wahl hinter sich ließ. Zum Schiedsrichter des Jahres wurde Patrick Schwengers (TSV Travemünde) gewählt.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.