17. August 2017 / 07:54 Uhr

Geithain und Kohren-Sahlis mit Remis

Geithain und Kohren-Sahlis mit Remis

Heiko Henschel
Leipziger Volkszeitung
NFV-Junioren trainieren in Barsinghausen
NFV-Junioren trainieren in Barsinghausen © Imago/Ralph Peters
Anzeige

Fußball-Testspiele: Mölbis mit starker Offensive

Anzeige

Borna/Grimma. Die Anzahl der Fußball-Testspiele der Männer hat in den letzten Tagen spürbar abgenommen. Man merkt deutlich, dass für etliche Teams das Pflichtspielprogramm begonnen hat. Mittlerweile auch für den TSV Kohren-Sahlis (Kreisliga A-West), für den FSV Alemannia Geithain (Kreisoberliga) allerdings noch nicht.

Anzeige

Beide Vertretungen trennten sich in einer Vorbereitungspartie 2:2. Die schnelle Führung der Töpferstädter durch Michael Welker (6.) wurde von Michael Preis (8.) prompt egalisiert. Durch Hannes Neubauer (32.) zogen die Gäste dann sogar in Front. Der erste Sieg in diesem Sommer gelang den Alemannen jedoch nicht. Dafür sorgte TSV-Akteur Urs Lachmann (75.) mit seinem Ausgleich, welcher zugleich den Endstand bedeutete.

Der SV Germania Mölbis (Kreisliga A-West) hat nach einem 10:2 gegen den SV Motor Altenburg II (2. Kreisklasse Ostthüringen) und einem 2:3 gegen den SV Victoria Leipzig (Aufsteiger in die Stadtklasse) die SG Fuchshain/Großpösna III (Kreisliga A-Nord) mit 4:1 bezwungen.



Die offensive Aufstellung des Gastgebers trug schnell Früchte, als Ferdinand Pidun (9.) zur Führung traf. Germania machte weiter Druck und kam durch Veit Schröder (30., 59.) zu weiteren Toren. Zunächst schob er ungehindert ein, dann traf er nach Pass von Marcel Weiser und folgendem Pressschlag mit dem gegnerischen Keeper in den leeren Kasten. Die Gäste nutzten lange Zeit ihre Chancen nicht, erst Marko Zorn (71.) verkürzte per Kopf. Das Schlussresultat besorgte Weiser (78.) ebenfalls mit einem Kopfball nach Ecke von Sebastian Schützhold. Weitere Möglichkeiten durch Pascal Engelhardt (Pfosten), Andre Wagner und Piduhn wurden liegen gelassen. Dennoch war es eine ordentliche Partie und ein verdienter Sieg der Mölbiser unter Leitung von Referee Thomas Kruggel aus Borna.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!