20. Oktober 2022 / 21:35 Uhr

Gelungener Champions-League-Auftakt: Wolfsburg-Frauen fertigen St. Pölten ab

Gelungener Champions-League-Auftakt: Wolfsburg-Frauen fertigen St. Pölten ab

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Gleich viermal durften die Frauen des VfL Wolfsburg gegen St. Pölten jubeln. 
Gleich viermal durften die Frauen des VfL Wolfsburg gegen St. Pölten jubeln.  © IMAGO/regios24
Anzeige

Die Frauen des VfL Wolfsburg haben zum Start in die Champions-League-Saison einen ungefährdeten Sieg gefeiert. Gegen St. Pölten feierte das Team am Donnerstagabend einen lockeren 4:0-Sieg. Am Sonntag steht in der Liga das Spitzenspiel gegen Bayern München an. 

Die Frauen des VfL Wolfsburg haben ohne große Mühe ihren Auftakt in der Champions League gemeistert. Dank eines überlegenen Auftritts besiegten die Niedersächsinnen den österreichischen Klub SKN St. Pölten, die ebenfalls "Wölfinnen" genannt werden, am Donnerstagabend hochverdient mit 4:0 (2:0). Die dominierenden Wolfsburgerinnen hätten noch mehr Treffer erzielen müssen.

Anzeige

Früh brachte Angreiferin Ewa Pajor die Favoritinnen (8. Minute/ 15.) mit ihrem zwei Treffern in eine gute Ausgangsposition. Österreichs Serienmeister bemühte sich zwar, aber hatte gegen das überlegene Heimteam kaum Chancen. Lena Lattwein (56.) erzielte in der zweiten Hälfte den dritten Treffer des Teams von Trainer Tommy Stroot. Kurz vor dem Spielende sorgte Mittelfeldspielerin Jill Roord für das 4:0 (90.)

Für Wolfsburg war es saison- und wettbewerbs-übergreifend das elfte gewonnene Pflichtspiel in Folge. Am Sonntag (14.00 Uhr/MagentaSport) empfängt der VfL den größten Konkurrenten FC Bayern München zum Spitzenspiel in der Bundesliga. Beim letzten Aufeinandertreffen schlug der VfL die Münchnerinnen mit 6:0.

Anzeige: Erlebe den DFB-Pokal mit WOW und fiebere live mit!