29. September 2019 / 17:36 Uhr

Holstein Women feiern 8:5-Auswärtserfolg

Holstein Women feiern 8:5-Auswärtserfolg

Michael Felke
Kieler Nachrichten
Lisann Evert (Bildmitte, hier im Spiel gegen den SV Meppen) war mit drei Toren am 8:5-Auswärtserfolg der Holstein Women beim VfL Jesteburg beteiligt.
Lisann Evert (Bildmitte, hier im Spiel gegen den SV Meppen) war mit drei Toren am 8:5-Auswärtserfolg der Holstein Women beim VfL Jesteburg beteiligt. © Frank Peter
Anzeige

Gleich 13 Tore fielen in der Partie zwischen den Holstein Women und dem VfL Jesteburg. Die Kielerinnen gewannen ihr Auswärtsspiel mit 8:5 und klettern mit neun Punkten auf dem Habenkonto auf Platz fünf der Regionalliga Nord.

„Ein wirklich verrücktes Spiel. Wir hätten auch noch mehr Tore machen können“, wies KSV-Trainer Bernd Begunk auf einen Lattenschuss von Sarah Begunk hin. Außerdem rettete Jesteburg zwei Mal auf der Linie. Die Kielerinnen präsentierten sich in glänzender Spiellaune und lagen bereits nach 19 Minuten mit 4:0 vorn. Danach schlichen sich jedoch immer wieder individuelle Fehler im Abwehrverhalten ein.

Anzeige

„Hätte man mir das Ergebnis vorher genannt, hätte ich das sofort unterschrieben. Trotzdem ärgern mich die vielen Gegentore. Jeder einzelne Fehler kann mal passieren, aber so viele auf einmal, das geht gar nicht“, erklärte Begunk, dessen Torfrau Lis Pirotton nach zuletzt guten Leistungen zudem einen gebrauchten Tag erwischte. Der Sieg der Women, die nach 55 Minuten mit 8:2 führten, geriet aber nie in Gefahr. Als Vorbereiterin und dreifache Torschützin lobte der KSV-Coach neben Lina Staben auch die 18-jährige Lisann Evert, die ebenfalls drei Mal traf.

Mehr Fußball aus der Region

Diese Spieler haben Holstein Kiel in der Vergangenheit geprägt:

Von 2018 bis 2021 stand Janni Serra bei Zweitligisten Holstein Kiel unter Vertrag. In dieser Zeit kam der Stürmer 91 Mal zum Einsatz und erzielte 35 Tore. Nach seinem Vertragsende bei Holstein Kiel wechselt Serra zur Saison 2021/22 in die Bundesliga zu Arminia Bielefeld. Zur Galerie
Von 2018 bis 2021 stand Janni Serra bei Zweitligisten Holstein Kiel unter Vertrag. In dieser Zeit kam der Stürmer 91 Mal zum Einsatz und erzielte 35 Tore. Nach seinem Vertragsende bei Holstein Kiel wechselt Serra zur Saison 2021/22 in die Bundesliga zu Arminia Bielefeld. ©

Tore: 0:1 Zimmermann (2.), 0:2, 0:3 Evert (13., 15.), 0:4 Thien (19.), 1:4 Heins (20.), 1:5 Staben (30.), 2:5 Ferreira (32.), 2:6 Staben (34.), 2:7 Evert (43.), 2:8 Staben (55.), 3:8 Günthel (57.), 4:8 Ferreira (58.), 5:8 Stejskal (83.).

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.