30. April 2018 / 05:38 Uhr

Im Kampf um die Abstiegsplätze

Im Kampf um die Abstiegsplätze

Sebastian Carstens
SPORTBUZZER-Nutzer
USER-BEITRAG
Anzeige

Viele Mannschaften kämpfen am Ende der Vorrunden um entscheidende Punkte und Plätze.

Viele Mannschaften kämpfen am Ende der Vorrunden um entscheidende Punkte und Plätze. Es geht darum, wer noch in der ersten Liga bleiben darf und wer auf einen Abstiegsplatz abrutscht. Einige Mannschaften werden es nicht mehr bewältigen, noch in der oberen Liga zu bleiben.

 

 

Anzeige

Köln und Hamburg

 

Am Rande des Abstiegs stehen häufiger der HSV und der 1.FC Köln. Seit einigen Tagen geht es hier um den Abstieg und um wichtige Punkte, die noch gesammelt werden können. Der HSV entscheidet am 21.04.2018 um seinen Abstieg oder sein verweilen in der oberen Liga. Der Kampf darf gespannt mitverfolgt werden.  Köln lag noch einige Punkte im Rückstand. Zur neuen Woche hin folgen Entscheidungen, die den Fußball prägen. DIe Sportwettenquoten liegen bei ca. 10 für den Klassenerhalt des HSVs laut sportwette.net.


 

Nicht nur spannend im oberen Tabellenbereich

 

In der oberen Tabelle befinden sich der FC Bayern München, der FC Schalke 04, Bayer Leverkusen und vergleichbare Mannschaften. Diese Mannschaften kämpfen um die Meisterschale. Der FC Bayern München liegt allerdings wie immer auf einem sehr guten Punktestand und hat damit die besten Chancen.

 

Wiederaufsteiger

 

Zu sehen ist, dass in der Tabelle auch tapfere Aufsteiger um einen Sieg mitringen. Sie wollen in der oberen Liga bleiben und sind gerade erst quasi aufgestiegen. Der VFB Stuttgart und Hannover 96 sind Vereine, die hart umkämpft den Aufstieg in die 1.Liga geschafft haben. In der höchsten deutschen Spielklasse halten sich viele Mannschaften eben nicht dauerhaft.

Anzeige

 

Kämpfer im Mittelfeld

 

Glücklicherweise ist die Tabelle lang und es gibt Plätze im mittleren Bereich. Hierdurch können Mannschaften wie Leipzig, Mannheim oder Hoffenheim im oberen Mittelfeld mitkämpfen. Natürlich beweisen auch diese Mannschaften Stärke und Können. Sie tragen viel Hoffnung der Fans in einer Saison vielleicht doch noch auf einen zweiten oder dritten Platz zu gelangen.

 

Langjährige Sieger

 

Während andere Mannschaften noch um die Plätze in der Tabelle kämpfen, gibt es Mannschaften, die ihren Titel wirklich verteidigen können. Der FC Bayern München hat in der Saison 2016/17 seine 27.Meisterschaft gewonnen. Die Fans fiebern bereits der nächsten Feier auf dem Balkon des Münchner Rathauses entgegen. Trotzdem ist die Hoffnung auch groß, dass die Verfolger die Sieger doch endlich von ihrem Thron stoßen. Die Chancen darauf stehen denkbar gut. Für Sportwetten ein denkbar spannendes Thema, ob nun auf Punktestände oder allein auf die Platzierung gewettet wird.