16. Mai 2021 / 20:04 Uhr

Liveticker zum Nachlesen: VfL Wolfsburg löst mit 2:2 bei RB Leipzig das Champions-League-Ticket

Liveticker zum Nachlesen: VfL Wolfsburg löst mit 2:2 bei RB Leipzig das Champions-League-Ticket

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dayot Upamecano und RB Leipzig treffen auf Wolfsburg mit Wout Weghorst.
Dayot Upamecano und RB Leipzig treffen auf Wolfsburg mit Wout Weghorst. © Getty Images/IMAGO/regios24 (Montage)
Anzeige

Topspiel am Sonntagabend: Der VfL Wolfsburg musste bei RB Leipzig ran, der Punktgewinn beim 2:2 (2:0) brachte den Niedersachsen die Champions-League-Teilnahme ein. Alle Infos zum Spiel gibt's noch einmal hier im Liveticker zum Nachlesen.

Es war bereits das dritte Duell der Klubs in der laufenden Saison: Das Hinspiel in Wolfsburg endete ohne Sieger mit 2:2, im DFB-Pokal-Viertelfinale am 3. März zog Wolfsburg in Leipzig mit 0:2 den Kürzeren. Zuvor hatte Wout Weghorst den Führungstreffer für den VfL verpasst, der Niederländer rutschte bei einem Elfmeter beim Stand von 0:0 aus, setzte den Ball über das Tor.

Anzeige

Während Wolfsburg mit einem 3:0 gegen Union Berlin im Rücken nach Sachsen-Anhalt gereist war, hatte Leipzig zuvor zweimal in Folge gegen Borussia Dortmund verloren: Erst gab's für das Team von Trainer Julian Nagelsmann ein 2:3 bei den Westfalen, fünf Tage später folgte eine 1:4-Pleite im DFB-Pokalfinale in Berlin.

Schon vor dem Duell hatte Wolfsburg das Champions-League-Ticket so gut wie in der Tasche: Durch die 3:4-Niederlage von Verfolger Eintracht Frankfurt bei Schalke 04, die VfL-Fans sogar dazu brachte, für ein Gelsenkirchener Tierheim zu spenden, reichte dem VfL das 2:2 in Leipzig, um den Einzug in die Königsklasse klar zu machen.

Hier geht's zum Liveticker:

von Redaktion Sportbuzzer