18. Juli 2021 / 09:32 Uhr

Klares Voting: Marcel Franke ist der richtige Kapitän für Hannover 96! 

Klares Voting: Marcel Franke ist der richtige Kapitän für Hannover 96! 

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Ist neuer Kapitän von Hannover 96: Innenverteidiger Marcel Franke.
Ist neuer Kapitän von Hannover 96: Innenverteidiger Marcel Franke. © Florian Petrow
Anzeige

Vor gut einer Woche wurde Marcel Franke von der Mannschaft zum neuen Kapitän von Hannover 96 gewählt. Der Innenverteidiger folgt damit auf Dominik Kaiser, der in der vergangenen Spielzeit unter Kenan Kocak die Binde trug. Wir wollten im Anschluss von euch wissen, was ihr von der Wahl haltet. Hier ist das Ergebnis.

Vor acht Tagen gab Hannover 96 bekannt, dass Marcel Franke die Mannschaft in der kommenden Spielzeit als Kapitän aufs Feld führen wird. Der Innenverteidiger löst damit den bisherigen Spielführer Dominik Kaiser ab, der aber weiterhin noch im Mannschaftsrat vertreten sein wird. Neben Kaiser gehören auch Simon Falette, Mike Frantz, Martin Hansen, Hendrik Weydandt und eben Kapitän Franke zum Rat.

Anzeige

Kapitän und Rat wurden zum Ende des Trainingslagers in Rotenburg (Wümme) von der Mannschaft gewählt, Franke bekam von allen die meisten Stimmen und wurde schließlich zum Kapitän ernannt. Nach der Wahl haben wir euch gefragt, ob ihr mit dem Ergebnis einverstanden seid - und das Voting ist eindeutig!

Bilder zum Testspiel zwischen Hannover 96 (2. Liga) und dem 1. FC Magdeburg (3. Liga)

Keine Chance: 96-Keeper Ron-Robert Zieler kann den Einschlag zum zwischenzeitlichen 1:2 nicht verhindern. Zur Galerie
Keine Chance: 96-Keeper Ron-Robert Zieler kann den Einschlag zum zwischenzeitlichen 1:2 nicht verhindern. ©

Ergebnis überrascht nicht

Über 1.200 SPORTBUZZER-Leser haben an unserer Umfrage teilgenommen - davon finden satte 73,9 Prozent, dass mit Franke genau der richtige Mann zum Kapitän ernannt worden ist. Wirklich überraschend ist das Ergebnis nicht: Als Franke 2019 von Norwich City zu 96 wechselte, etablierte er sich sofort als Stammspieler und überzeugte durch Zweikampfstärke und Ruhe am Ball. In der vergangenen Spielzeit, die die Roten auf einem schwachen 13. Platz abschlossen, gehörte Franke noch zu den wenigen Lichtblicken.

Anzeige

So verwundert es kaum, dass lediglich fünf Prozent der Umfrageteilnehmer gar nichts von der Wahl halten und einen anderen Spieler gewählt hätten. Die übrigen 21,2 Prozent finden das Wahlergebnis zumindest in Ordnung, sind allerdings nicht vollends überzeugt. Trotzdem: Neben der Mannschaft hat Marcel Franke auch einen Großteil der 96-Fans im Rücken.