11. Juli 2020 / 17:50 Uhr

Klub aus der Serie A in Isolation: Positiver Corona-Test im Umfeld von Parma Calcio

Klub aus der Serie A in Isolation: Positiver Corona-Test im Umfeld von Parma Calcio

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ein Mitarbeiter im Umfeld von Parma Calcio wurde positiv auf das Coronavirus getestet.
Ein Mitarbeiter im Umfeld von Parma Calcio wurde positiv auf das Coronavirus getestet. © imago images/LaPresse
Anzeige

Beim italienischen Erstligisten Parma Calcio wurde ein Mitarbeiter des Teams positiv auf das Coronavirus getestet. Der Klub aus der Serie A steht nun unter strenger medizinischer Kontrolle. Ein Spieler der Italiener sei nicht betroffen.

Anzeige
Anzeige

Der italienische Erstligist Parma Calcio ist wegen eines Corona-Falls bei einem Mitarbeiter unter medizinischer Beobachtung in Isolation. Das teilte der Verein am Samstag auf seiner Internetseite mit. Bei den regelmäßigen Virustests wurde eine Person aus dem Umfeld des Teams positiv getestet. Die Person habe keine Symptome und sei den Vorschriften entsprechend unter Isolation gestellt worden. Bei allen Spielern der Mannschaft seien die Corona-Überprüfungen dagegen negativ ausgefallen, berichtete der Klub.

Mehr vom SPORTBUZZER

Das Team aus der Region Emilia-Romagna bleibe abgeschirmt im Sportzentrum von Collecchio. Die Sportler könnten ihr regelmäßiges Training fortsetzen, stünden aber unter strenger medizinischer Kontrolle. Parma hatte in der Partie beim FC Turin (1:1) erst im vergangenen Monat den Spielbetrieb nach der Corona-Pause wieder aufgenommen.

Aktuell steht das Team von Roberto D'Aversa nach 31 Spieltagen auf dem 12. Platz der Serie A. Das nächste Spiel des Klubs war am Sonntag gegen den FC Bologna unter Ausschluss von Zuschauern geplant.