20. September 2022 / 11:26 Uhr

Nach Muskelfaserriss: Bayern-Star Kingsley Coman kehrt ins Lauftraining zurück

Nach Muskelfaserriss: Bayern-Star Kingsley Coman kehrt ins Lauftraining zurück

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bayern-Star Kingsley Coman ist nach seiner Muskelverletzung ins Lauftraining eingestiegen.
Bayern-Star Kingsley Coman ist nach seiner Muskelverletzung ins Lauftraining eingestiegen. © IMAGO/Laci Perenyi
Anzeige

Kingsley Coman macht bei der Arbeit an der Rückkehr auf den Platz Fortschritte. Der 26-Jährige, der sich vor rund zweieinhalb Wochen einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen hatte, spulte am Dienstagvormittag eine Laufeinheit auf dem Trainingsgelände des FC Bayern ab.

Kingsley Coman arbeitet an seinem Comeback für den FC Bayern München – und macht dabei Fortschritte. Der Franzose absolvierte am Dienstag, rund zweieinhalb Wochen nach seinem erlittenen Muskelfaserriss im linken hinteren Oberschenkel, eine Laufeinheit auf dem Trainingsgelände des deutschen Rekordmeisters an der Säbener Straße. Das Teamtraining, an dem in Abstinenz der zahlreichen Nationalspieler unter anderem Torhüter Sven Ulreich und Angreifer Eric Maxim Choupo-Moting teilnahmen, fand noch ohne Coman statt.

Anzeige

Der 26-Jährige war zuletzt beim Champions-League-Heimspiel gegen Inter Mailand (2:0) am 7. September für die Münchener aufgelaufen, hatte sich anschließend im Training verletzt. Dadurch verpasste er sowohl die Bundesliga-Partien gegen den VfB Stuttgart (2:2) und den FC Augsburg (0:1) als auch das Königsklassen-Wiedersehen mit Ex-Bayern-Torjäger Robert Lewandowski gegen den FC Barcelona (2:0).

Auch die französische Nationalmannschaft muss infolge der Verletzung ohne den Außenspieler auskommen. Die "Equipe Tricolore" trifft am Donnerstag in der Nations League auf Österreich (20.45 Uhr) sowie am Sonntag auf Dänemark (20.45 Uhr) und steht dabei unter Zugzwang. Nach zwei Punkten aus den ersten vier Spielen ist die Auswahl von Didier Deschamps als Gruppenletzter akut abstiegsgefährdet. Coman lief bislang insgesamt 40-mal für die A-Auswahl Frankreichs auf und erzielte dabei fünf Tore.

Nach der Länderspielpause geht es in der Bundesliga für die Münchner am 30. September mit einem Heimspiel gegen Bayer Leverkusen weiter. Danach folgen der Liga-Gipfel bei Borussia Dortmund und ein Heimspiel gegen den SC Freiburg. Zwischendrin wollen die Bayern in der Champions League in zwei Spielen gegen Viktoria Pilsen das Achtelfinal-Ticket buchen.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.