15. April 2021 / 15:13 Uhr

Neuzugang im Sturm: 1. FC Lok Leipzig verpflichtet Bogdan Rangelov

Neuzugang im Sturm: 1. FC Lok Leipzig verpflichtet Bogdan Rangelov

Simon Ecker
Leipziger Volkszeitung
Bogdan Rangelov
Bogdan Rangelov hofft darauf, sich bei Lok Leipzig weiterentwickeln zu können. © 1. FC Lok Leipzig
Anzeige

Der 1. FC Lok Leipzig kann den zweiten Neuzugang für die kommende Saison vermelden. Vom Ligakonkurrenten SV Babelsberg wechselt Bogdan Rangelov nach Probstheida und verstärkt die Loksche im Angriff.

Anzeige

Leipzig. Der 1. FC Lok Leipzig hat den zweiten Sommertransfer eingetütet und verstärkt sich in der Offensive mit Bogdan Rangelov. Der 23-jährige Serbe kommt vom Ligakonkurrenten SV Babelsberg und unterschreibt in Probstheida für zwei Jahre. In Babelsberg arbeitete Rangelov bereits mit Loks Cheftrainer Almedin Civa zusammen.

Anzeige

„Ich habe mich über den Anruf von Almedin sehr gefreut und bin froh, nun wieder die Gelegenheit zu haben, mit ihm in einem Traditionsclub wie Lok Leipzig zusammenzuarbeiten. Die Ambitionen des Clubs und meine Ziele stimmen überein, deshalb habe ich zu keinem Zeitpunkt gezögert. Ich will mich weiterentwickeln und kann es kaum erwarten, dass die neue Saison beginnt“, sagte der Angreifer. Cheftrainer Civa ist vom bekannten Neuzugang angetan: „Bogi ist mit seiner Eins-zu-Eins-Qualität in der Offensive immer unangenehm für den Gegner. Ein sehr fleißiger Spieler, der sich immer in den Dienst der Mannschaft stellt. Als ich erfahren habe, dass er den Verein wechseln möchte, war für mich klar, dass er zu uns passt und ein Teil der Mannschaft sein sollte. Alles andere ging schnell und unkompliziert.“

Mehr zu Lok Leipzig

Rangelov spielte in der Jugend für Roter Stern Belgrad und wechselte anschließend in die U19 von PAOK Thessaloniki. In Griechenland wurde der 23-Jährige mehrmals ausgeliehen und absolvierte 33 Spiele in der dortigen 3. Liga. 2019 landete Rangelov schließlich in Babelsberg. Für die Brandenburger bestritt der Angreifer 48 Regionalligaspiele, in denen er 13 Tore erzielte und neun Treffer vorbereitete.