29. September 2019 / 11:39 Uhr

Bericht: Einbruch bei Real-Star Casemiro während des Madrid-Derbys gegen Atlético

Bericht: Einbruch bei Real-Star Casemiro während des Madrid-Derbys gegen Atlético

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Während Casemiro auf dem Platz stand, wurde in seinem Haus eingebrochen.
Während Casemiro auf dem Platz stand, wurde in seinem Haus eingebrochen. © imago images/AFLOSPORT
Anzeige

Während des Stadtderbys zwischen Atlético und Real Madrid ist es laut übereinstimmenden spanischen Medienberichten zu einem Einbruch im Haus von Mittelfeldspieler Casemiro gekommen. Seine Familie soll während des Überfalls in der Villa gewesen sein.

Real Madrid verteidigte am Samstagabend die Tabellenführung der Primera División vorerst durch ein 0:0 im Stadtderby bei Atlético Madrid. Für einen Profi der „Königlichen“ rückte der Fußball an diesem Abend allerdings in den Hintergrund. Casemiro erfuhr nach dem Spiel, dass während der Partie in sein Haus eingebrochen worden war. Das geht aus übereinstimmenden spanischen Medienberichten hervor.

Anzeige

Wie der spanische Journalist José Luis Sanchez berichtete, sollen sich Casemiros Ehefrau Anna Mariana und Tochter Sara (3) während des Einbruchs in der Villa im Nobelviertel Moraleja aufgehalten haben. Der Familie des Fußballstars gehe es aber den Umständen entsprechend gut. Über die Höhe des materiellen Schadens wurde zunächst nichts bekannt, es sollen jedoch zahlreiche Wertgegenstände entwendet worden sein.

Mehr vom SPORTBUZZER

Casemiro wurde von einer Polizei-Eskorte nach Hause begleitet

Casemiro, der 2013 aus seiner brasilianischen Heimat zu Real wechselte und zwischenzeitlich auf Leihbasis beim FC Porto spielte, wurde direkt nach dem Derby gegen Atlético von einer Polizei-Eskorte nach Hause begleitet.

25 ehemalige Spieler von Real Madrid und was aus ihnen wurde

Robinho, Ronaldo und Raul - die drei Rs gehören zu den größten Stars von Real Madrid. Aber was machen sie heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Zur Galerie
Robinho, Ronaldo und Raul - die drei Rs gehören zu den größten Stars von Real Madrid. Aber was machen sie heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. ©

Aus sportlicher Sicht war das torlose Unentschieden für Real Madrid ein weiterer Schritt nach vorne, nachdem sich das Team um Nationalspieler Toni Kroos die Tabellenführung durch ein 2:0 gegen CA Osasuna bereits unter der Woche zurückerobern konnte. Erster Verfolger noch vor dem Dritten Atlético ist Aufsteiger FC Granada durch ein 1:0 gegen CD Leganés. Am Sonntagabend könnte Real Sociedad San Sebastián durch einen Sieg beim FC Sevilla an Real Madrid vorbeiziehen.