30. Juli 2019 / 16:32 Uhr

Bericht: Bayern-Schreck Glatzel wechselt zu Cardiff City - Rekord-Ablöse für Heidenheim

Bericht: Bayern-Schreck Glatzel wechselt zu Cardiff City - Rekord-Ablöse für Heidenheim

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Heidenheim verkauft Stürmer Robert Glatzel an Premier-League-Absteiger Cardiff City.
Heidenheim verkauft Stürmer Robert Glatzel an Premier-League-Absteiger Cardiff City. © imago images / eu-images
Anzeige

Robert Glatzel verlässt nach seinem Pokal-Dreierpack gegen den FC Bayern München die 2. Bundesliga und wechselt vom 1. FC Heidenheim zu Cardiff City. Den Zweitligisten soll der 25-Jährige zurück in die Bundesliga schicken.

Zahltag für den 1. FC Heidenheim! Robert Glatzel steht unmittelbar vor einem Wechsel zu Premier-League-Absteiger Cardiff City. Wie unter anderen die BBC berichtet, absolvierte der 25-jährige Mittelstürmer am Dienstag bei den Walisern einen Medizincheck.

Anzeige

Saison 2019/20: Das sind die Sommer-Transfers der Bundesligisten

Thorgan Hazard, Lucas Hernández, Hannes Wolf un Julian Brandt - nur vier Spieler, die in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen werden. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die Sommertransfers der deutschen Erstligisten! Zur Galerie
Thorgan Hazard, Lucas Hernández, Hannes Wolf un Julian Brandt - nur vier Spieler, die in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen werden. Der SPORTBUZZER zeigt die Sommertransfers der deutschen Erstligisten! ©

Drei Tore gegen FC Bayern: Glatzel ist neuer Heidenheim-Rekordtransfer

Glatzel, der Heidenheim insgesamt sechs Millionen Euro in die Kassen spülen soll, wurde deutschlandweit im April bekannt: Der Goalgetter der Heidenheimer schoss im Viertelfinale des DFB-Pokals gegen den FC Bayern (4:5) einen Dreierpack. Die Ablöse für den 25-Jährigen, der auch bei den Bundesliga-Klubs Frankfurt und Bremen im Gespräch war, soll demnach rund sechs Millionen Euro betragen.

Mehr vom Transfermarkt

In Cardiff soll der gebürtige Münchner, dessen Vertrag am Ende der nun beginnenden Saison ausgelaufen wäre, den Abgang von Kenneth Zohore kompensieren. Der 25-Jährige war für knapp neun Millionen Euro zu West Bromwich Albion gewechselt.

Anzeige

Diese Deutschen spielen in der Premier League

Leroy Sané, Moritz Leitner und Mesut Özil gehören zum deutschen Premier-League-Kontingent. Doch welche ihrer Landsleute sind noch in Englands Oberhaus am Ball? Zur Galerie
Leroy Sané, Moritz Leitner und Mesut Özil gehören zum deutschen Premier-League-Kontingent. Doch welche ihrer Landsleute sind noch in Englands Oberhaus am Ball? ©

Glatzel kam 2017 ablösefrei aus der zweiten Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern zum FCH und absolvierte für die Württemberger insgesamt 61 Spiele, in denen er 24 Tore schoss. Der Angreifer ist der neue Heidenheimer Rekord-Abgang - vor Nikola Dovedan, der vor wenigen Wochen für 2,5 Millionen Euro zum 1. FC Nürnberg gewechselt war.