26. August 2019 / 16:20 Uhr

Schock für Preetzer TSV: Rudi Karius fällt mehrere Monate aus

Schock für Preetzer TSV: Rudi Karius fällt mehrere Monate aus

Michael Felke
Kieler Nachrichten
Rudi Karius wird dem Preetzer TSV mindestens zwei Monate mit einer Schulterverletzung fehlen.
Rudi Karius wird dem Preetzer TSV mindestens zwei Monate mit einer Schulterverletzung fehlen. © Dirk Schneider
Anzeige

Mindestens zwei Monate muss der Preetzer TSV in der Fußball-Verbandsliga Ost auf seinen Nachwuchsspieler Rudi Karius verzichten, der sich eine Schultereckgelenksprengung zuzog.

Schlechte Nachrichten für den Verbandsligisten Preetzer TSV. Rudi Karius fällt für mindestens zwei Monate aus. Der Nachwuchsspieler, der zu Saisonbeginn aus der eigenen U19 in die Ligamannschaft aufstieg, stürzte im Spiel gegen die FSG Saxonia unglücklich auf die Schulter und musste bereits in der sechsten Minute ausgewechselt werden. Wenige Stunden nach dem Spiel, das die Preetzer nach einem blamablen Auftritt mit 1:3 verloren, stand bereits die Diagnose fest: Schultereckgelenksprengung.

Anzeige

„Das ist ganz bitter. Rudi hat sich bei uns sofort einen Stammplatz erobert und hat in den ersten Spielen auf der Sechser-Position bereits sein riesiges Potential angedeutet. Umso mehr schmerzt dann die lange Zwangspause“, wünscht PTSV-Trainer Andreas Möller seinem Schützling einen guten Heilungsverlauf.

Mehr Amateurfußball aus der Region

Wir wünschen Rudi Karius eine gute und schnelle Besserung!

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.