18. April 2022 / 13:01 Uhr

Sereetzer Youngster-Duo schließt sich SG Bad Schwartau an

Sereetzer Youngster-Duo schließt sich SG Bad Schwartau an

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Simon Evers (l.) und Martin Königsberg
Simon Evers (l.) und Martin Königsberg © SG Bad Schwartau/hfr
Anzeige

Nach Leon Staniec wechseln zwei weitere Spieler von der Berliner Straße nach Bad Schwartau 

Simon Evers (Foto oben) und Julien Hoffmann (Foto unten) tragen ab Sommer das Dress der SG Bad Schwartau. Der abstiegsbedrohte Verbandsligist konkretisiert die Kaderplanung für die neue Spielzeit damit frühzeitig. Der 20-jährige Evers und der 19-jährige Hoffmann kickten bereits in der A-Jugend für den Sereetzer SV, bei welchem beide aktuell zum Kader der zweiten Mannschaft gehören.

Anzeige
Julien Hoffmann (l.) und Martin Königsberg
Julien Hoffmann (l.) und Martin Königsberg © SG Bad Schwartau/hfr

"Wir arbeiten weiter fleißig an unserem Kader für die nächste Saison. Nun können wir zwei weitere Neuzugänge vermelden. Mit Simon Evers und Julien Hoffmann kommen zwei junge, talentierte Spieler zu uns, die auch bei anderen Vereinen auf dem Zettel waren. Die beiden sind wichtige Bausteine beim eingeleiteten Umbruch", erklärt Martin Königsberg, sportlicher Leiter bei der SG.

Die Neulinge, die mit Leon Staniec, der ebenfalls aus Sereetz nach Bad Schwartau wechselt, bereits auf das Wiedersehen mit einem Ex-Kollegen setzten können, kommentieren ihren Wechsel wie folgt:

Evers: "Julien und ich sind eng befreundet. Als die Veränderungen bei uns im Verein bekannt wurden, war uns beiden schnell bewusst, dass wir gemeinsam den nächsten Schritt machen wollen. Da wir uns unter dem aktuellen Trainerteam sehr wohl fühlen und dieses uns Spieler sehr schätzt, fiel uns die Entscheidung, zukünftig bei der ersten Mannschaft der SG zu spielen, sehr einfach."

Anzeige

Hoffmann: "Simon und ich freuen uns sehr auf die neue Aufgabe. Die sportliche Ausrichtung der SG, vor allem auf junge Spieler zu setzen, überzeugte uns schnell. Doch vorerst konzentrieren wir uns voll auf Sereetz und hoffen auf den Aufstieg in die Kreisliga."

Sportlicher Leiter Königsberg weist zudem auf die Arbeit hin, die im Hinblick auf die neue Saison auch abseits der Kaderplanung in Bad Schwartau in Planung ist: "Auch neben der Kaderplanung passiert einiges am Rensefeld. Die Kabinen der SG 1 werden komplett saniert und neu ausgestattet. Auch die Trainerräume werden vom neuen Funktionsteam neu gestaltet. Dazu gehören auch die neuen Spielerfächer, die dann die neu bestellten Trainingsklamotten unterbringen sollen. Wir drehen hier alles einmal komplett um, sodass sich die Spieler hier wohl fühlen können und es für sie ihr zweites zu Hause wird."

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis