06. Mai 2019 / 12:44 Uhr

SG Spanbeck/Billingshausen kann Bilanz noch aufbessern

SG Spanbeck/Billingshausen kann Bilanz noch aufbessern

Ferdinand Jacksch
Göttinger Tageblatt
Hat mit seinem Team noch zwei Heimspiele: Johannes Deschner, Trainer der SG Spanbeck/Billingshausen.
Hat mit seinem Team noch zwei Heimspiele: Johannes Deschner, Trainer der SG Spanbeck/Billingshausen. © r
Anzeige

Der Landesliga-Vierte SG Spanbeck/Billingshausen hat beim Schlusslicht und dem damit feststehenden Absteiger HSG Langelsheim/Astfeld mit 30:24 (15:10) gewonnen.

Anzeige
Anzeige

Für die Gastgeber war das die 19. Saison-Niederlage und für die siegreiche SG der 14. Sieg. Bei zwei noch ausstehenden Heimspielen kann SpanBill seine Bilanz noch weiter aufbessern.

Mehr aktuelle Themen in Göttingen

In dem für den Mittwoch um 20 Uhr in der Bovender Sporthalle am Wurzelbruchweg angesetzte Nachholspiel den Vorletzten MTV Vorsfelde II will Trainer Johannes Deschner mit seinem Team an den 28:24-Hinspielsieg anknüpfen. Die zweite englische Woche und damit auch die Saison endet am Sonnabend um 18 Uhr an gleicher Stelle gegen den MTV Braunschweig III. Das wird gleichermaßen der Abschied von Torjäger Luca Lange (bisher 148 Tore) sein, dessen Dienste sich in der kommenden Saison der Oberligist HSG Plesse-Hardenberg gesichert hat. – SG: Henze (7/5), Specht (6), Dettmar (4), Grieme (4/1), Badenhop, Lücke (je 3), Gremmes (2), Lange (1).