04. September 2019 / 17:27 Uhr

Stefan Ilsanker schafft es nicht in RB Leipzigs Champions-League-Kader

Stefan Ilsanker schafft es nicht in RB Leipzigs Champions-League-Kader

Anton Zirk
Leipziger Volkszeitung
Stefan Ilsanker | 5,5 Mio. Euro
Stefan Ilsanker hat es nicht in den Champions-League-Kader von RB Leipzig geschafft. © imago
Anzeige

Die UEFA hat am Mittwoch den Champions-League-Kader von RB Leipzig bekanntgegeben. Unter den drei Spielern, die es nicht geschafft haben, sind zwei Neuzugänge und ein Routinier.

Anzeige

Leipzig. Schlechte Nachrichten für Stefan Ilsanker: Der Routinier hat es nicht in den Champions-League-Kader von RB Leipzig geschafft. Neben dem Österreicher gehören auch die beiden Neuzugänge Philipp Tschauner und Luan Candido nicht zu den Nominierten. Der 18-jährige Brasilianer könnte aber zumindest in der Youth League Erfahrungen auf internationalem Niveau sammeln.

Anzeige

Den Vorzug gegenüber Ilsanker, der in den bisherigen Pflichtspielen der Saison keine Rolle spielte, bekam trotz seiner schweren Verletzung unter anderem Hannes Wolf. Nach seinem Knöchelbruch aus dem U21-Europameisterschaftsspiel gegen Serbien dürfte mit dem Österreicher erst in der Rückrunde und damit ab einem möglichen Achtelfinale zu rechnen sein.

Weitere Meldungen zu RB Leipzig

Trainer Julian Nagelsmann musste den Kader für die Königsklasse bis zum vergangenen Montag festlegen. RB Leipzig trifft in der Gruppenphase auf Benfica Lissabon, Zenit St. Petersburg und Olympique Lyon. Der erste Spieltag steigt am 17. September in der portugiesischen Hauptstadt.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!