23. März 2022 / 19:26 Uhr

SV Eichede holt Marwin Miljic vom TSV Pansdorf

SV Eichede holt Marwin Miljic vom TSV Pansdorf

Lisa Wittmaier
Lübecker Nachrichten
Marwin Miljic trägt ab Sommer das Trikot vom SV Eichede.
Marwin Miljic trägt ab Sommer das Trikot vom SV Eichede. © SVE/hfr
Anzeige

Der Mittelfeldspieler hat für ein Jahr beim Oberligisten unterschrieben. Nach VfB Lübeck, SV Todesfelde und TSV Pansdorf ist seine nächste Station SV Eichede.

SV Eichede holt mit Marwin Miljic den zweiten Neuzugang für die kommende Spielzeit. Der 23-jährige Mittelfeldspieler wechselt von seinem Heimatverein und Ligakonkurrenten TSV Pansdorf zu den Stormarnern, bei denen er einen Ein-Jahres-Vertrag unterschrieben hat.

Anzeige

Das Fußballspielen lernte Miljic in Pansdorf, bevor er 2014 in die U17-Regionalligamannschaft vom VfB Lübeck wechselte. Nach der U19 beim VfB führte ihn sein Weg zum SV Todesfelde, wo er nur ein halbes Jahr aktiv war, ehe der Offensivspieler aus beruflichen Gründen wieder zum TSV ging. In Lübeck kreuzten sich bereits bei der U17 die Wege vom heutigen SVE-Kapitän Jonathan Stöver und Miljic, die ab Sommer dann wieder zusammen beim Oberligisten auf dem Platz stehen werden.

Mehr vom SV Eichede

"Marwin hat die Truppe in den letzten Jahren maßgeblich geprägt und einen großen Anteil an unserem sportlichen Aufstieg. Er hat sich sportlich und menschlich enorm entwickelt. Es ist legitim und logisch, dass er nun sportlich den nächsten Schritt machen möchte. Natürlich trifft uns der Abgang schwer, aber wir freuen uns auch, dass einer unser Spieler sich bei uns so entwickelt hat", sagt Pansdorfs Trainer Helge Thomsen mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

Miljic kämpft sich nach Kreuzbandriss zurück

Aufgrund eines Kreuzbandrisses musste der Mittelfeldspieler nach einer sportlich erfolgreichen Zeit fast ein Jahr lang pausieren, bis er im Oktober 2021 wieder zurückkämpfte und Teil der Stammelf vom TSV Pansdorf war. In der laufenden Spielzeit erzielte er drei Tore in elf Partien.

Anzeige

Vorfreunde auf neues Kapitel

„In Eichede gibt es super Bedingungen, um sich sportlich weiterzuentwickeln. Die Ambitionen des Vereins und der Weg, dabei auf talentierte Spieler aus der Umgebung zu setzen, haben mich total überzeugt. Ich freue mich, ab Sommer Teil der Mannschaft zu sein“, sagte Miljic. Auch sein zukünftiger Coach Paul Kujawski ist voller Vorfreude: „Mit Marwin bekommen wir einen jungen Spieler, der schon viel Erfahrung im Herrenbereich gesammelt hat. Er wird sich schnell bei uns integrieren und sowohl auf, als auch neben dem Platz eine Verstärkung sein. Einen talentierten Spieler aus der Umgebung zu verpflichten, passt außerdem wunderbar zu unserer Ausrichtung."

Anzeige: Erlebe den DFB-Pokal mit WOW und fiebere live mit!