12. März 2022 / 17:11 Uhr

SV Henstedt-Ulzburg und Kaltenkirchener TS werden zur JFV Südholstein

SV Henstedt-Ulzburg und Kaltenkirchener TS werden zur JFV Südholstein

Lisa Wittmaier
Lübecker Nachrichten
Beide Vorstände unterzeichneten den Kooperationsvertrag für die JFV Südholstein.
Beide Vorstände unterzeichneten den Kooperationsvertrag für die JFV Südholstein. © Kaltenkirchener TS/hfr
Anzeige

Von der C- bis zur A-Jugend bündeln beide Vereine ihre Kräfte, um das Ziel des Regionalligaaufstieges zu erreichen.

Die Vorstände der Kaltenkirchener Turnerschaft und SV Henstedt-Ulzburg haben sich darauf verständig ihre Kräfte im Jugendbereich zu bündeln und die JFV Südholstein zu gründen. Die Unterschriften auf dem Kooperationsvertrag trockenen aktuell noch, während die Eintragung des Jugendfördervereins im Vereinsregister auf den Weg gebracht wird.

Anzeige

Ab der kommenden Spielzeit sollen Mannschaften von der C- bis zur A-Jugend aus beiden Klubs unter dem Namen der JFV spielen, um gemeinsame zu erreichen. Ein Ziel ist mittelfristig unter anderem der Aufstieg in die Regionalliga. Aktuell spielen die Teams in der Ober- und Landesliga. "Wir freuen uns auf die gemeinsamen sportlichen Herausforderungen in der Zukunft", schreibt der Kaltenkirchener TS auf der Facebookseite.

[Anzeige] Erlebe das Deutschland-Spiel gegen Costa Rica live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.