31. Oktober 2021 / 20:46 Uhr

Trainerwechsel beim Leezener SC

Trainerwechsel beim Leezener SC

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Wechsel auf der Trainerposition in Leezen. 
Wechsel auf der Trainerposition in Leezen.  © 54°/König
Anzeige

Kay Beuck ab sofort nicht mehr Trainer des Segeberger Verbandsligisten

"Aus sportlichen Gründen haben wir uns dazu entschlossen, das Arbeitsverhältnis mit unserem bisherigen Trainer Kay Beuck zum 31.10.2021 zu beenden", heißt es in einer Pressemitteilung, die Leezens Fußballobmann Sascha Lütjens am Sonntag veröffentlichte.

Anzeige

"Über Allem steht das klare Ziel Klassenerhalt, dem wir alles unterordnen werden. Wir danken Kay für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen fast dreieinhalb Jahren und wünschen Ihm für die Zukunft alles Gute", lautet es mit implizitem Verweis auf den Grund des Trainerwechsel weiter.

Der SC steht nach zehn Spieltagen mit ebenso vielen Punkten auf dem neunten Tabellenplatz, nur einen Zähler von der Abstiegszone entfernt. Ungeachtet dieser ausbaufähigen Situation mag der Zeitpunkt für den Wechsel auf der Trainerposition überraschen. Am Samstag schlug man den Tabellendritten aus Bargteheide deutlich mit 5:1, führte bereits nach zehn Minuten mit 3:0.

Cheftrainer an der Hamburger Straße wird nun Marco Heß, der bis dato die zweite Herrenmannschaft trainiert hatte. „Wir freuen uns, mit Marco, in dieser Situation, unsere Wunschlösung gefunden zu haben und wünschen Ihm alles Gute und viel Erfolg. Wir sind uns sicher, dass Marco dem Team neue Impulse geben kann und wir den Klassenerhalt schaffen werden“, so Lütjens.

Anzeige: Erlebe den DFB-Pokal mit WOW und fiebere live mit!