13. Januar 2021 / 16:35 Uhr

Transfer fix: Bayer Leverkusen verpflichtet Timothy Fosu-Mensah von Manchester United

Transfer fix: Bayer Leverkusen verpflichtet Timothy Fosu-Mensah von Manchester United

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Timothy Fosu-Mensah spielt künftig für Bayer Leverkusen.
Timothy Fosu-Mensah spielt künftig für Bayer Leverkusen. © Getty
Anzeige

Bayer Leverkusen holt Verstärkung von der Insel. Timothy Fosu-Mensah wechselt mit sofortiger Wirkung von Manchester United in die Bundesliga. Der Rechtsverteidiger erhält bei der Werkself einen Vertrag bis 2024.

Bayer 04 Leverkusen ist auf der Suche nach einem Rechtsverteidiger auf der Insel fündig geworden und hat Timothy Fosu-Mensah von Manchester United verpflichtet. Im Raum steht laut einem Bericht der Manchester Evening News eine Ablösesumme von rund 1,7 Millionen Euro. Der Niederländer, der nur noch bis zum Sommer vertraglich an Englands Rekordmeister gebunden war, unterschreibt in Leverkusen einen Kontrakt bis 30. Juni 2024.

"Mit seiner Verpflichtung haben wir nach den Ausfällen von Santiago Arias und Mitchell Weiser nicht nur aktuell eine weitere Top-Alternative für die Defensive gewonnen", sagte Bayers Sportdirektor Simon Rolfes. "Tim ist noch jung und entwicklungsfähig. Er wird uns auch perspektivisch weiterhelfen." Geschäftsführer Rudi Völler sprach von "einer wertvollen Verstärkung unseres Kaders".

Mehr vom SPORTBUZZER

Fosu-Mensah, der bei Bayer die Rückennummer 24 erhält. ist der erste Neuzugang der Leverkusener in der noch bis Ende Januar laufenden Transferphase. Zuletzt wurde der Mannschaft von Peter Bosz zudem Interesse an den beiden jeweils 18 Jahre alten Flügelstürmern Jayden Braaf (Manchester City) und Kamaldeen Sulemana (FC Nordsjaelland) nachgesagt.

Anzeige

Fosu-Mensah, der bereits seit der U18 für Manchester United spielte, war im Profibereich nach Leihstationen bei Crystal Palace und dem FC Fulham im Mai 2019 zu den "Red Devils" zurückgekehrt. Dort kam er über die Reservistenrolle jedoch nicht hinaus, stand in den vergangenen zwei Jahren in elf Pflichtspielen auf dem Platz. In der laufenden Spielzeit absolvierte der 23-Jährige lediglich eine Liga-Partie und zwei Champions-Legaue-Spiele.