04. August 2022 / 19:22 Uhr

Transfer offiziell: Einstiger Bayern-Flop Renato Sanches wechselt zu Paris Saint-Germain

Transfer offiziell: Einstiger Bayern-Flop Renato Sanches wechselt zu Paris Saint-Germain

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Mittelfeldspieler Renato Sanches läuft künftig im Dress von Paris Saint-Germain auf.
Mittelfeldspieler Renato Sanches läuft künftig im Dress von Paris Saint-Germain auf. © IMAGO/PanoramiC (Montage)
Anzeige

Der einst beim FC Bayern gescheiterte Renato Sanches folgt seinem ehemaligen Trainer Christophe Galtier zu Paris Saint-Germain. Wie der Klub am Donnerstag verkündete, erhält der portugiesische Mittelfeldspieler in der französischen Hauptstadt einen Vertrag bis 2027.

Renato Sanches wagt den nächsten Anlauf bei einem absoluten Top-Klub: Der in jungen Jahren beim FC Bayern gescheiterte Profi wechselt vom OSC Lille zum amtierenden französischen Meister Paris Saint-Germain. Das bestätigten beide Klubs am Donnerstag. Der mittlerweile 24-Jährige kostet Medienberichten zufolge mindestens 15 Millionen Euro Ablöse und unterschreibt einen Vertrag bis 2027 bei den Parisern. Zuvor war bereits über eine Einigung zwischen Sanches' Ex-Klub und der AC Mailand berichtet worden. Der Portugiese entschied sich nun allerdings gegen einen Wechsel nach Italien.

Anzeige

Sanches war 2019 für 20 Millionen Euro vom FC Bayern München nach Lille gekommen. Dort brachte er es auf insgesamt 90 Pflichtspiel-Einsätze, in denen er sechs Treffer erzielte und zehn weitere Tore vorbereitete. Sein größter Erfolg mit Lille war der überraschende Triumph in der französischen Meisterschaft in der Saison 2020/2021 unter Trainer Christophe Galtier, dem er nun nach Paris folgt. Galtier wurde Anfang Juli als Nachfolger des entlassenen Mauricio Pochettino bei PSG vorgestellt. Zuvor hatte er ein Jahr lang den OGC Nizza trainiert.

Der Transfer zu Paris Saint-Germain ist für Renato Sanches der zweite Anlauf bei einem Top-Klub. Im Sommer 2016 war er als international gefeiertes Mega-Talent für 35 Millionen Euro von Benfica Lissabon zum FC Bayern gewechselt. Beim deutschen Rekordmeister konnte der Portugiese die hohen Erwartungen allerdings nicht erfüllen. In nur 53 Spielen für die Bayern kam Sanches auf zwei Tore und drei Vorlagen. Deutlich erfolgreicher ist der Mittelfeldmann mit der portugiesischen Nationalmannschaft. Dort gewann er 2016 die Europameisterschaft und 2019 die erste UEFA Nations League. In insgesamt 32 Partien für Portugal erzielte Sanches drei Treffer.

[Anzeige] Erlebe das Deutschland-Spiel gegen Costa Rica live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.