02. März 2020 / 09:57 Uhr

Veritas-Elf ergattert bei den Kickers einen Zähler: "Sind zufrieden"

Veritas-Elf ergattert bei den Kickers einen Zähler: "Sind zufrieden"

Stefan Peglow
Märkische Allgemeine Zeitung
Die Veritas-Kicker – hier in einem Heimspiel – lassen in Potsdam keinen Gegentreffer zu.
Die Veritas-Kicker – hier in einem Heimspiel – lassen in Potsdam keinen Gegentreffer zu. © Stefan Peglow
Anzeige

Landesklasse West: Glückliches Remis für Veritas Wittenberge/Breese.

Potsdamer Kickers – FSV Veritas Wittenberge/Breese 0:0. Nach dem gelungenen Rückrundenstart eine Woche zuvor beim ESV Lok Seddin hatte Veritas’ Coach auf einen weiteren Sieg seiner Elf gehofft. In der Hinrunde hatten sich die Wittenberger immerhin mit einem 2:2 von den Potsdamer Kickers getrennt.

Anzeige

„Doch diesmal waren sie uns schon überlegen“, erkannte Roeseler die Leistung der Landeshauptstädter an. „Wir haben das aber auch sehr ordentlich gemacht.“ Schon im Vorfeld der Begegnung mit dem favorisierten Tabellenfünften hatte sich abgezeichnet, dass es kein einfaches Spiel werden wird. Denn wieder einmal musste Roeseler auf einige Spieler verzichten. Darunter Marvin Michitsch, Christian Münster und Christoph Poorten. „Trotz Umstellungen haben wir in der Defensive gut gearbeitet und sehr stabil gestanden. Und auch nach vorne haben wir einige gute Angriffe gefahren“, bilanzierte der Trainer. Die besten Einschussmöglichkeiten hatten Alexander Helzel und Sinan Dabirifard. Beide vergaben jedoch ihre Chancen. Da auch die Kickers nicht trafen, trennten sich beide Mannschaften erneut unentschieden.

Aktuelles aus der Landesklasse West

„Wir sind mit dem Punkt zufrieden und letztendlich war es auch ein gerechtes Ergebnis“, hakte Roeseler die Partie ab. Zumindest geriet seine Elf nicht wieder auf die Verliererstraße – dass sei sehr wichtig für die Moral. Am kommenden Sonnabend bestreiten die Wittenberger ihr drittes Auswärtsspiel in Folge. Dann gilt es, sich gegen den Tabellenzweiten, die SG Grün-Weiß Golm, so gut es geht zu verkaufen.

Veritas Wittenberge/Breese: Dennis – Ciechoradzki, Robert Gerike, Benjamin Cudjoe (88. Dennis Brettschneider), Sinan Dabirifard, Andy Witte, Sebastian Metschulat, Leon Antkowiak, Christoph Nitsche, Marc Michitsch, Alexander Helzel, Tobias Bober.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.