28. Februar 2021 / 17:55 Uhr

Wegen Corona: Leipziger Sportveranstaltung „Turnen 21“ steht auf der Kippe

Wegen Corona: Leipziger Sportveranstaltung „Turnen 21“ steht auf der Kippe

Kerstin Förster
Leipziger Volkszeitung
Turnen
Wie geht es weiter? Der Meldebeginn für das Event „Turnen 21“ in Leipzig wurde verschoben.
Anzeige

Wegen der Coronavirus-Pandemie verzögert sich der Meldestart für die Multisport-Veranstaltung, die Mitte Mai in Leipzig stattfinden soll.

Anzeige

Leipzig. Wieder eine Rolle rückwärts, zum wiederholten Mal grätscht Corona dazwischen: Eigentlich sollte am 1. März der Anmeldestart für die Multisport-Veranstaltung „Turnen 21“ über Himmelfahrt in Leipzig erfolgen. Doch aufgrund der momentan gültigen Pandemie-Verordnungen wurde dies verschoben.

Anzeige

Mehr noch, acht der Meisterschaften und Bundesfinals des vielfältigen Programms vom 13. bis 16. Mai auf der Messe und im Stadion des Friedens können laut Internetseite nicht durchgeführt werden. Betroffen sind unter anderem im Gerätturnen die Deutschen Senioren-Titelkämpfe, der Deutschlandcup sowie die Rhönrad-DM und das Bundesfinale TuJu-Stars. Dazu heißt es: Nicht in allen in die Veranstaltung eingebundenen Sportarten ist ein Training ab März möglich. Daher wird der Programmumfang auf die aktuelle Lage angepasst. Der Gesprächsbedarf ist groß.

Mehr zum Sport in Leipzig

Auch bei den Vereinen ist das Maß an Geduld (fast) aufgebraucht. Seit vier Monaten besteht das Hallenverbot. Mit Foto-Challenges, Video-Training und ideenreichen Übungen an der frischen Luft wird zumindest versucht, vor allem den Nachwuchs bei Laune zu halten.

„Bock auf Turnen“ kommuniziert der TV Blau-Gelb 90 Bad Düben. „Jeder kämpft um seine Mitglieder. Wir versuchen jedes Wochenende, etwas Neues aus dem Nähkästchen zu zaubern und bekommen dafür viel Feedback von den Kindern und Eltern“, berichtet Vereinspräsident Steffen Brost (51). Doch dies ersetze nicht das gewohnte Kräftemessen am Gerät, die Motivation leidet, der Ehrgeiz hält sich in Grenzen. Zumindest geplant ist für den Turnbezirk die Einzelmeisterschaft Ende Juni. Am 17. Juli sollen die Landesjugendspiele in Dresden über die Bühne gehen. Für das Mai-Event in der Messestadt selbst in abgespeckter Form ist Brost eher skeptisch. „Ich persönlich kann mit momentan eine solche Veranstaltung nicht vorstellen. Aber auf der anderen Seite muss endlich was passieren. Was ist machbar?“ Die Deutschen Meisterschaften der Turn-Elite auf dem Weg zu den Olympischen Spielen? Ohne Zuschauer?

Nachdem Mitte Oktober vergangenen Jahres die Reißleine für das Internationale Deutsche Turnfest 2021 in Leipzig gezogen werden musste, stand die Marke „Turnen 21“ im Fokus. Das OK erstellte einen über 70-seitigen Programmführer, vornweg die Grußworte von DTB-Präsident Alfons Hölzl und Oberbürgermeister Burkhard Jung. Die News lauten: Der Programm-Guide und der damit einhergehende Meldestart werden Mitte März an dieser Stelle kommuniziert.