02. Februar 2022 / 19:24 Uhr

Wolfsburg-Training: Mbabu bricht ab, Roussillon übt wieder mit

Wolfsburg-Training: Mbabu bricht ab, Roussillon übt wieder mit

Marcel Westermann
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
VfL-Personal: Jerome Roussillon (l.) übte wieder mit, Kevin Mbabu brach die Vormittagseinheit ab.
VfL-Personal: Jerome Roussillon (l.) übte wieder mit, Kevin Mbabu brach die Vormittagseinheit ab. © Roland Hermstein
Anzeige

Kevin Mbabu musste am Mittwochvormittag die Trainingseinheit des VfL Wolfsburg abbrechen. Erfreulich hingegen: Jerome Roussillon übte am Nachmittag wieder mit.

Der VfL befindet sich mitten in der Vorbereitung auf das Spiel am Sonntag (17.30 Uhr) gegen Greuther Fürth. Erfreulich: Jerome Roussillon hat seine muskulären Probleme überstanden und übte am Mittwochnachmittag erstmals wieder mit der Mannschaft. Kevin Mbabu hingegen musste die Vormittagseinheit vorzeitig beenden.

Anzeige

Nach einem Zweikampf hatte der schweizerische Nationalspieler links an der Hüfte Schmerzen verspürt. Kurz ließ er sich behandeln und entschied dann in Absprache mit Trainer Florian Kohfeldt und der medizinischen Abteilung, dass er den Gang in die Kabine antreten wird. Bis zum Fürth-Spiel dürfte der Rechtsverteidiger aber wieder fit sein.

Mehr zum VfL Wolfsburg

Auf dem Weg zurück auf den Platz sind unterdessen Xaver Schlager und Lukas Nmecha. Während der Österreicher am Dienstag das erste Mal seit langem wieder Teile des Mannschaftstrainings absolvieren konnte, wird der deutsche U21-Europameister bald auch wieder beim Team erwartet. Bei beiden geht Trainer Florian Kohfeldt davon aus, dass sie noch "im Februar wieder auf dem Platz stehen" werden.

Anzeige

Sollte das Duo zurück sein, hätte der VfL nur noch zwei Langzeitverletzte. Paulo Otavio und William laborieren beide an einer schweren Knieverletzung. Letzterer hatte sich Mitte November verletzt, der Brasilianer einen Monat später, nachdem er gerade erst wieder fit geworden war. Ob beide in dieser Saison noch mal für Wolfsburg auflaufen können, ist fraglich.