02. November 2020 / 14:28 Uhr

Youngster Ben Mügge startet bei der Kaltenkirchener TS durch

Youngster Ben Mügge startet bei der Kaltenkirchener TS durch

Hendrik König
Lübecker Nachrichten
Ben Mügge hat bei der Kaltenkirchener TS eine gute Entwicklung genommen.
Ben Mügge hat bei der Kaltenkirchener TS eine gute Entwicklung genommen. © Kaltenkirchener TS
Anzeige

Der Defensivspezialist wurde von Teamkollegen und Betreuerstab zum Spieler des Monats Oktober gewählt.

Nach den Plätzen 13 und Sieben in den vergangenen beiden Jahren, als man noch in der Verbandsliga West antrat, läuft es in dieser Saison für die erste Herrenmannschaft bisher vollkommen nach Plan. Aus den ersten fünf Spielen in der Verbandsliga Süd, in der man überwiegend gegen Teams aus dem Stormarner und Lauenburger Bereich kickt, holte die Elf vom Marschweg bereits 13 Zähler. Mit erst drei Gegentreffern präsentierte sich die Abwehrkette meist sattelfest. Hinter dem SSC Hagen Ahrensburg, der ein Match mehr in den Knochen hat, rangiert man aktuell auf Position Zwei.

Anzeige

Nach Josef Jueidi ist Ben Mügge der zweite Neuzugang, der als Spieler des Monats gewählt wurde

Ein Grund, warum es in den Wochen vor dem erneuten Fußball-Lockdown so gut lief: Die Neuzugänge schlugen quasi sofort ein und passen optimal ins Teamgefüge, wie Trainer Rene Sixt schnell bemerkte. Monatlich zeichnet "Kaki" einen Akteur als Spieler des Monats aus. Nachdem im September Rückkehrer Josef Jueidi, der vom SV Todesfelde II kam, den Titel holte, wurde für den Oktober Abwehrspieler Ben Mügge für starke Leistungen belohnt. Wahlberechtigt sind alle Spieler und das engere Umfeld, wie zum Beispiel die Betreuer.

Mehr News aus der LN-Region

Ben Mügge "körperlich für sein Alter schon sehr stark" und ein "super Typ"

Rene Sixt ist voll des Lobes, was seinen erst 19-jährigen Abwehrspieler angeht: "Ben hat schon bis zur D-Jugend bei uns gespielt, bevor er in die Jugend des SV Henstedt-Ulzburg gewechselt ist. Dann kam er für ein halbes Jahr in die U19 zurück, hat dort in der SH-Liga gespielt. Er fühlte sich damals aber nicht so wohl und ist wieder nach Ulzburg gegangen. Vor der Saison konnten wir ihn aufgrund der freundschaftlichen Nähe mit Malte Pietsch und einigen anderen Kumpels wieder für uns gewinnen. Ben ist ein extrem solider Spieler, der fast eine hundertprozentige Trainingsbeteiligung hat. Körperlich ist er für sein Alter schon sehr stark und hat ein super Zweikampfverhalten. Mit Lars Jung hat er natürlich auch einen starken Partner in der Innenverteidigung. Ich hoffe, er kann diese Leistung weiter über die Saison bringen. Leistungsschwankungen sind natürlich in dem Alter nochmal. Er ist ein super Typ, der ideal bei uns reinpasst und wir planen die nächsten Jahre mit ihm." Bezüglich der erneuten Absetzung der Fußballspiele meint der Coach: "Für uns ist es natürlich ein wenig schade, weil wir ja gerade einen ganz guten Lauf hatten. Auf der anderen Seite können sich die anderen Spieler mal erholen. Wir kommen gestärkt zurück und hoffen, dass wir dann im neuen Jahr wieder starten können. Zum Glück gibt es bei uns bisher noch keine Coronafälle."

Spieler der Kaltenkirchener TS sollen sich mit Jogging fithalten

Feste Trainingspläne hat Sixt seinen Jungs bisher noch nicht mit auf den Weg durch die fußballfreie Zeit gegeben, kündigt aber schon an: "In der Woche spreche ich nochmal mit meinem Co-Trainer und dann werden wir sie wieder ein bisschen laufen lassen."

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.